Carlos Fuentes: Die Fünf Sonnen

Am 15. Mai 2012 ist der Schriftsteller Carlos Fuentes in Mexiko gestorben

Carlos Fuentes: Die Fünf Sonnen
Carlos Fuentes: Die Fünf Sonnen

Gestern ist der weltberühmte mexikanische Schriftsteller Carlos Fuentes im Alter von 83 Jahren in Mexiko-Stadt gestorben.

Zu den bekanntesten Werken des preisgekrönten Romanciers und Essayisten zählen „Nichts als das Leben“, „Alle Katzen sind grau“ und „Alle glücklichen Familien“. Fuentes galt als einer der herausragenden Persönlichkeiten der zeitgenössischen spanischsprachigen Literatur. Er beschäftigte sich in seinen Werken mit seiner Heimat Mexiko. Gründlich beleuchtete er die Geschichte, die Gesellschaft und die Politik sowie die Entwicklung des Landes. Der scharfe und kritische Beobachter wurde wiederholt als Anwärter für den Literaturnobelpreis gehandelt, erhielt diesen aber nie. 1987 wurde Carlos Fuentes mit dem „Cervantes-Preis“, der wichtigsten Auszeichnung für spanischsprachige Literatur, geehrt.

Einen guten Einblick in Fuentes‘ Schaffen bietet „Die fünf Sonnen Mexikos. Ein Lesebuch für das 21. Jahrhundert“. Der Band ist beim S. Fischer Verlag erschienen und kostet 22,95 Euro.

„Die fünf Sonnen Mexikos. Ein Lesebuch für das 21. Jahrhundert“ von Carlos Fuentes bei Weltbild.de bestellen

 

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.