Salman Rushdie: Luka und das Lebensfeuer

Mit einem Fluch setzt der zwölfjährige Luka, Sohn eines Geschichtenerzählers, diese magische Geschichte in Gang, als er einen grausamen Zirkusdirektor versehentlich verflucht und damit dessen geschundene Tiere befreit. Zwei der Tiere, ein Hund namens Bär und ein Bär namens Hund, finden daraufhin ganz allein den Weg zum Haus von Lukas Eltern Raschid und Soraya und beschützen ihren Retter in den folgenden Abenteuern. Sein großer Bruder Harun warnt ihn vor den magischen Kräften, die Luka innewohnen, aber bestärkt ihn auch darin, diese Kräfte weise zu nutzen. Luka begibt sich so gewappnet auf eine abenteuerliche Reise ins Land der Magie, um seinem Vater das rettende Lebensfeuer zu besorgen.
In diesem locker aber tiefsinnig erzählten Roman beleuchtet Salman Rushdie die Beziehung zwischen Realität und Imagination auf ungezwungene und märchenhafte Art und Weise und macht seinen Lesern, jung wie alt, viel Freude.

Salman Rushdie wurde 1947 in Bombay geboren und studierte in Cambridge Geschichte. Viele seiner Romane erhielten internationale Auszeichnungen und sind weltweit berühmt. 1996 bekam er für sein Gesamtwerk den Aristeion- Literaturpreis verliehen und 2008 wurde er von der Queen zum Ritter geschlagen.

Das Buch erschien im Rowohlt Verlag und kostet 19,95 Euro.

„Luka und das Lebensfeuer“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.