29.11.2011: Ab heute im Handel: Vorerst gescheitert: Karl-Theodor zu Guttenberg im Gespräch mit Giovanni di Lorenzo.

Im Frühjahr dieses Jahres trat Karl-Theodor zu Guttenberg von allen politischen Ämtern zurück. Am heutigen Dienstag erscheint das neue Buch „Vorerst gescheitert: Karl-Theodor zu Guttenberg im Gespräch mit Giovanni di Lorenzo“. Zu Guttenberg traf sich mehrmals mit dem Chefredakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT, um mit ihm über die vielen Facetten seines Falls zu sprechen. Dabei kommen neben der Plagiats-Affäre auch die rasante politische Karriere des CSU-Politikers und seine Pläne für die Zukunft zur Sprache. Wie steht zu Guttenberg nach den Vorfällen seiner Partei gegenüber? Welches Bild haben die Menschen über den beliebten Politiker, der sogar als Kanzlerkandidat gehandelt wurde? Welche Rolle spielen die Medien …?

Karl-Theodor zu Guttenberg wurde 1971 geboren. Er war bis März 2011 Bundesminister der Verteidigung. Nach der Plagiats-Affäre zog er sich mit seiner Familie in die USA zurück. Giovanni di Lorenzo wurde 1959 geboren und ist Chefredakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT. Der Journalist wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet.

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.