Annika Reich: 34 Meter über dem Meer – Ein sensibler Roman über das Leben

Reich-34 MeterIn ihrem zweiten Roman „34 Meter über dem Meer“ erzählt Annika Reich die Geschichte von Ella und Horowitz.

„Sechs Zimmer in Charlottenburg gegen zwei bis drei Zimmer anderswo. Kein Aufpreis, keine Nebenkosten, keine Avancen“. Als Ella diese Anzeige sieht, weiß sie sofort, dass sie das Angebot annehmen möchte. Sie selbst ist eine junge Frau, die am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn steht  und noch viele Träume hat. Horowitz, der die Anzeige verfasst hat, ist ein älterer und introvertierter Mann, der sich einst vollkommen der Meereskunde verschrieben hatte. Seine Wohnung ist dem U-Boot Nautilus aus Jules Vernes Abenteuerroman „20.000 Meilen unter dem Meer“ nachempfunden. Die Autorin Annika Reich beschreibt in diesem Roman auf eindrucksvolle Weise, wie Menschen rastlos auf der Suche nach dem „richtigen“ Leben sind und wie Veränderungen helfen, sich selbst zu finden.

Annika Reich wurde 1973 geboren und lebt in Berlin. Reich ist als Autorin, Journalistin, Veranstalterin und Lehrbeauftragte tätig. „24 Meter über dem Meer“ ist ihr zweiter Roman.

Annika Reich ist derzeit mit zahlreichen Lesungen unterwegs. Weitere Informationen finden Sie auf der Verlagsseite.

Der Roman „34 Meter über dem Meer“ ist beim Carl Hanser Verlag erschienen und kostet 18,90 Euro.

Den Roman „34 Meter über dem Meer“ von Annika Reich bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.