Bücher für den Urlaub – Paul Auster: Sunset Park

Auster-Sunset ParkIn seinem neuen New-York-Roman „Sunset Park“ versteht es Bestsellerautor Paul Auster wieder aufs Beste, einige sehr unterschiedliche Charaktere auf engstem Raum miteinander in Kontakt zu bringen. Die politische und wirtschaftliche Stimmung in den USA spielt dabei eine große Rolle.

Diesmal ist der Schauplatz ein leerstehendes Haus in Sunset Park, Brooklyn. Die Gruppe, die das das Haus besetzt, besteht aus einer Frau, die sich dem Kino verschrieben hat, einem jungen Fotografen, dessen Lieblingsmotiv Ruinen sind, einer Malerin, einem Buchverleger, einer berühmten Schauspielerin und einem Aktivisten. Auster hat ein Buch geschrieben, das sich mit der amerikanischen Wirtschaftskrise und ihren schweren Folgen für große Teile der Bevölkerung auseinander setzt und viele Fragen aufwirft. In den USA stehen im Herbst Präsidentschaftswahlen an …

Der US-amerikanische Autor Paul Auster wurde in den 1980er-Jahren mit der „New York-Triologie“ berühmt. Seitdem erschienen zahlreiche weitere Romane und Essays, die zum Teil verfilmt wurden. Der preisgekrönte Schriftsteller ist mit der Bestseller-Autorin Siri Hustvedt verheiratet (zuletzt: TB „Der Sommer ohne Männer“).

Der Roman „Sunset Park“ ist beim Suhrkamp Verlag erschienen und kostet 19,95 Euro. Das eBook ist für 16,99 Euro und das Hörbuch ist für 24,99 Euro im Handel erhältlich.

Den Roman „Sunset Park“ von Paul Auster bei Weltbild.de bestellen 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.