Claudia Brockmann: Warum Men­schen töten. Eine Polizeipsychologin ermittelt

Claudia Brockmann: Warum Men­schen töten

Claudia Brockmann: Warum Men­schen töten. Eine Polizeipsychologin ermittelt
Claudia Brockmann: Warum Men­schen töten. Eine Polizeipsychologin ermittelt

In dem Sachbuch „Warum Men­schen töten. Eine Polizeipsychologin ermittelt“ schildert Claudia Brockmann auf spannende und anschauliche Weise einige Fälle aus ihrem Berufsleben – fernab von der Fiktion vieler Thriller und Kriminalromane.

Die zentrale Frage, die Claudia Brockmann und ihre Kollegen bei den Ermittlungen voran treibt, lautet stets: „Warum? Warum hat ein Mensch getötet?“ Diese zu beantworten ist eine knifflige Aufgabe, die sie jeden Tag vor neue Herausforderungen stellt. In Brockmanns Beruf geht es vor allem um die Auswertung der Zeugenbefragungen. Oftmals führen schon kleine Unsicherheiten und Hinweise zur Lösung eines Falles. Viele Male aber dauert es länger, viele Indizien werden ausgewertet und die Vorgehensweise des Täters wird analysiert. Wie der auch von den Medien begleitete Fall „Dagobert“ zeigt, kann die Aufklärung eines Falles manchmal Jahre dauern. Die Berichte in „Warum Men­schen töten. Eine Polizeipsychologin ermittelt“ ist eine Ansammlung dramatischer und psychologisch komplexer Fälle, die man nicht so schnell vergisst.

Die Polizeipsychologin Claudia Brockmann arbeitet seit über 25 Jahren beim Hamburger Landeskriminalamt (LKA) und leitet dort seit einigen Jahren die Abteilung „Kriminalpsychologische Einsatz- und Ermittlungsunterstützung“. Brockmann war an zahlreichen spektakulären Ermittlungen beteiligt.

Das Sachbuch „Warum Men­schen töten. Eine Polizeipsychologin ermittelt“ ist beim Ullstein extra erschienen und kostet als gebundenes Buch 14,99 Euro und als eBook 12,99 Euro.

„Warum Men­schen töten. Eine Polizeipsychologin ermittelt“ von Claudia Brockmann bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...
Claudia Brockmann: Warum Men­schen töten, 4.5 out of 5 based on 4 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.