Clemens Meyer: Im Stein

Clemens Meyer: Im Stein

Clemens Meyer: Im Stein
Clemens Meyer: Im Stein

Mit „Im Stein“ stellt der junge Autor Clemens Meyer nach seinem vielgerühmten Debütroman „Als wir träumten“ seinen zweiten Roman vor, in dem sich die gesellschaftlichen Verhältnisse unserer Zeit widerspiegeln.

Meyers Protagonisten sind so bunt wie das Leben, es treten Alltagsmenschen und Figuren der Nacht, profitgierige Finanzhengste und Prostituierte auf, deren Aufstieg und Fall der genaue und leidenschaftliche Beobachter Meyer mit großer Liebe für das Detail und Kreativität schildert. Meyer lässt einen tiefen Einblick in die Gedanken und Gefühle seiner Figuren zu, in ihre Ängste und Hoffnungen. In seinem neuen Roman „Im Stein“ geht es um eine Großstadt und das tägliche Überleben in ihr. Meyer erzählt von den Schattenseiten, von Misserfolgen und Gewalt. Auf mehr als 500 Seiten gelingt ihm ein beeindruckender und schonungsloser Blick auf das Leben in der heutigen Zeit.

Clemens Meyer, der 1977 in Halle an der Saale geboren wurde, lebt heute in Leipzig. Direkt nach dem Abitur betätigte er sich zunächst als Bauhelfer, Möbelpacker und Wachmann. Anschließend studierte er am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Schon 2001 gewann er den MDR-Literaturwettbewerb und wurde unter anderem 2008 mit dem  renommierten Preis der Leipziger Buchmesse prämiert.

Der Roman „Im Stein“ von Clemens Meyer ist bei Fischer erschienen und kostet als Hardcover 22,99 Euro und als eBook 19,99 Euro.

Clemens Meyer: „Im Stein“ jetzt gleich bei Weltbild.de bestellen. Der Roman ist ab dem 22.08.2013 erhältlich.

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.