Daniel Glattauer: Mama, jetzt nicht! Kolumnen aus dem Alltag

Die Kleinigkeiten und Tücken des Alltags können absurd, bösartig oder einfach nur komisch sein. Die betroffenen Protagonisten sehen das natürlich anders in Daniel Glattauers Sammlung alltäglicher Kuriositäten, die er als Kolumnen über Jahre in der österreichischen Tageszeitung „Der Standard“ veröffentlichte.

Daniel Glattauer wurde 1960 in Wien geboren, studierte ab 1979 Pädagogik und Kunstgeschichte und arbeitete anschließend für „Die Presse“ und ab 1988 für „Der Standard“. Dort schrieb er über Jahre die „Kolumnen aus dem Alltag“, die er in Buchform unter „Die Ameisenzählung“, „Die Vögel brüllen“ und „Schau ma mal“ veröffentlichte. Sein Roman „Der Weihnachtshund“ wurde 2004 verfilmt. Sein E-Mail-Liebesroman „Gut gegen Nordwind“ wurde ein Bestseller, für den Deutschen Buchpreis nominiert und am Linzer Posthof uraufgeführt. Bis heute hat er 14 Bücher veröffentlicht. Glattauer lebt heute mit seiner Frau im Waldviertel in Niederösterreich.

Die Sammlung erscheint im Deuticke Verlag und kostet 17,90 Euro.

„Mama, jetzt nicht! Kolumnen aus dem Alltag“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.