David Mazzucchelli: Asterios Polyp

In diesem Comic werden Aufstieg, Fall und Erlösung eines Mannes poetisch und kunstvoll geschildert. Mein Haus, meine Frau, mein prestigeträchtiger Beruf… Asterios Polyp ist erfolgreicher Architekt, heiratet die Liebe seines Lebens und arbeitet an einer angesehenen Universität. Alles perfekt, doch Asterios ist arrogant, er weiß sein Glück nicht zu schätzen. Und so verliert er bis zu seinem 50. Geburtstag alles: Keines seiner hochfahrenden Projekte wurde je verwirklicht, seine Frau erträgt ihn nicht mehr und verlässt ihn und zu allem Überfluss brennt sein New Yorker Appartement ab. Unter Schock und mit nichts als den Kleidern auf den Leib zieht er in eine Kleinstadt. Dort verdingt er sich als Mechaniker und erkennt, dass er nun das ist, was er früher verachtete. Und doch scheint es eine zweite Chance zu geben…

David Mazzucchelli machte seinen Abschluss an der Rhode Island School of Design Ende der 1970er Jahre und arbeitete anschließend als Zeichner für Marvel Comics an der berühmten und verfilmten Serie „Daredevil“. Seinen größten künstlerischen Erfolg feierte er mit der von Frank Miller verfassten Batman-Story „Year One“. Er hat zahlreiche Kurzgeschichten gezeichnet, Erzählungen und Romane, u.a. Paul Austers „City of Glass“, illustriert. Außerdem ist er Herausgeber des Magazins „Rubber Blanket“. Daneben arbeitet er bis heute für den „New Yorker“ und als Dozent an der Rhode Island School of Design sowie für die School of Visual Arts in New York City.

Der Comic erscheint im Eichborn Verlag und kostet 29,95 Euro.

„Asterios Polyp“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Ein Gedanke zu „David Mazzucchelli: Asterios Polyp“

  1. Ein ganz toller Comic, und mein absoluter Favorit in diesem Genre. Hier stimmt einfach alles, tolle Zeichnungen, viel Symbolik, eine vielschichtige und schöne (wenn auch traurige) Geschichte. Kann ich nur jedem empfehlen!

    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.