Deutscher Jugendliteraturpreis 2012 – Die Preisträger

Deutscher Jugendliteraturpreis 2012Am Freitag, den 12. Oktober wurden auf der Frankfurter Buchmesse die Preisträger des Deutschen Jugendliteraturpreises 2012 bekannt gegeben. Alle Titel können Sie bei Weltbild.de bestellen.

In der Kategorie Bilderbuch durfte sich die schwedische Autorin und Illustratorin Pija Lindenbaum freuen. Ausgezeichnet wurde ihr Bilderbuch „Mia schläft woanders“ für Kinder ab 5 Jahren. Es ist im Friedrich Oetinger Verlag erschienen und kostet 12,95 Euro.

„Mia schläft woanders“ von Pija Lindenbaum bei Weltbild.de vorbestellen

In der Kategorie Kinderbuch wurden Finn-Ole Heinrich (Autor) und Rán Flygenring (Bilder) augezeichnet. Ihr Buch „Frerk, du Zwerg!“ für Kinder ab 7 Jahren ist bei Bloomsbury erschienen und kostet 16 Euro.

„Frerk, du Zwerg!“ von Finn-Ole Heinrich und Rán Flygenring bei Weltbild.de vorbestellen

In der Kategorie Jugendbuch erhielt der Autor Nils Mohl den begehrten Preis für seinen Roman „Es war einmal Indianerland“. Der Roman ist bei rotfuchs im Rowohlt Verlag erschienen und kostet 12,99 Euro. Die Altersempfehlung des Verlags: Ab 16 Jahren.

„Es war einmal Indianerland“ von Nils Mohl bei Weltbild.de bestellen

In der Kategorie Sachbuch wurde der Titel „Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?“ von Oscar Brenifier (Autor) und Jacques Després (Bilder) ausgezeichnet. Das Sachbuch ist im Gabriel Verlag erschienen und kostet 14,90 Euro. Empfohlen wird es für junge Leser ab 10 Jahren.

„Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?“ von Oscar Brenifier und Jacques Després bei Weltbild.de bestellen

Der Preis der Jugendjury ging an den Autor Patrick Ness und den Illustrator Jim Kay. Der Roman „Sieben Minuten nach Mitternacht“ ist bei cbj erschienen und ist für Leser ab 11 Jahren geeignet. Er kostet 16,99 Euro.

„Sieben Minuten nach Mitternacht“ von Patrick Ness und Jim Kay bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.