Elisabeth Herrmann: Das Dorf der Mörder

Elisabeth Herrmann: Das Dorf der Mörder

Elisabeth Herrmann: Das Dorf der Mörder
Elisabeth Herrmann: Das Dorf der Mörder

Vorhang auf für Sanela Beara! Elisabeth Herrmann schickt die junge Polizistin in ihrem neuen Roman in „Das Dorf der Mörder“. Der Roman ist unglaublich spannend und unheimlich.

Als Sanela Beara im Berliner Zoo eintrifft, kann sie nicht glauben, was sie sieht und hört. Zunächst erzählen ihr ein paar Kindergartenkinder, die begeistert den Pekaris zuschauen, dass diese  große Knochen gefressen haben. Und einen Clown mit Schubkarre wollen sie auch gesehen haben. Für Sanelas Chef ist der Fall klar und mit der Tierpflegerin Charlie Rubin auch die vermeintliche Mörderin gefunden. Doch hat sie wirklich eine Leiche an die Schweine verfüttert? Sanela beginnt ihre eigene Ermittlungen, da sie Charlie für unschuldig hält. Der komplizierte Fall bringt sie in das verlassene brandenburgische Örtchen Wendisch Bruch aus dem Charlie stammt. Nur noch acht Frauen leben hier, und sie hüten ein schreckliches Geheimnis. Was geschah an diesem unheimlichen Ort? Was ist mit den anderen Dorfbewohnern geschehen? Und schon bald muss Sanela selbst um ihr Leben bangen. „Das Dorf der Mörder“ garantiert 480 Seiten atemberaubende Spannung!

Elisabeth Herrmann wurde in Marburg/Lahn geboren und lebt heute in Berlin, wo sie als TV-Journalistin tätig ist. Mit ihrem Debütroman „Das Kindermädchen“ startete sie ihre Karriere als Krimiautorin. Für den Roman „Zeugin der Toten“ erhielt Herrmann den Deutschen Krimi Preis 2012.

Der Roman „Das Dorf der Mörder“ ist bei Goldmann erschienen und kostet als gebundenes Buch 19,99 Euro. Das eBook kostet 15,99 Euro, das Hörbuch (Der Hörverlag) kostet 19,99 Euro.

„Das Dorf der Mörder“ von Elisabeth Herrmann bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...
Elisabeth Herrmann: Das Dorf der Mörder, 4.3 out of 5 based on 3 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.