Elizabeth Strout: Das Leben, na­tür­lich

Elizabeth Strout: Das Leben, na­tür­lich

Elizabeth Strout: Das Leben, na­tür­lich
Elizabeth Strout: Das Leben, na­tür­lich

In ihrem neuen Roman „Das Leben, natürlich“ erzählt die Autorin Elizabeth Strout davon, dass das Leben in einer kleinen amerikanischen Stadt in Amerika gar nicht  so idyllisch ist wie man meinen könnte.

Der Enge des kleinen Ortes Shirley Falls entfliehen, das hatten sich auch die beiden Brüder Bob und Jim zum Ziel gesetzt. Und sobald sie konnten, verließen sie ihre Heimatstadt in Richtung des viel versprechenden New York. Jim hat es dort geschafft, er arbeitet als erfolgreicher Jurist, während in Bobs Leben überhaupt nichts rund läuft. Doch dann werden sie zu Hause gebraucht und nur sehr ungern folgen sie der Bitte ihrer Schwester Susan, wieder nach Maine zu kommen. Dort überschlagen sich die Ereignisse, als Zachary, Susans 19-jähriger Sohn für einen unglaublichen Skandal sorgt. Ist der sonst so verschlossene Junge wirklich der Rassist, als der er jetzt hingestellt wird? Als die beiden Brüder wieder in ihrem Heimatstädtchen ankommen, ahnen sie noch nicht, welche Folgen die Rückkehr haben wird. In ihrem neuen Roman „Das Leben, natürlich“ schildert Strout auf unnachahmliche Weise, wie man versuchen kann, allem zu entkommen, aber vom Leben wieder eingeholt wird.

Die erfolgreiche US-amerikanische Schriftstellerin Elizabeth Strout (Jahrgang 1956) stammt aus Maine und lebt heute in New York. Sie erhielt für ihren Roman „Mit Blick aufs Meer“ 2009 den renommierten Pulitzerpreis.

Der Roman „Das Leben, natürlich“ ist bei Luchterhand erschienen. Das Hardcover kostet 19,99 Euro und das eBook 15,99 Euro. Das Hörbuch kostet 24,99 Euro und ist beim Hörverlag erschienen. Sprecherin ist Katja Riemann.

„Das Leben, natürlich“ von Elisabeth Strout bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.