Ellen Sussman: An einem Tag in Paris

Sussman-An einem Tag in Paris„An einem Tag in Paris“ von Ellen Sussman ist ein Roman über große Veränderungen. Auf 280 Seiten entfaltet sich so eine rasante Geschichte in der Stadt der Liebe.

Die Französischlehrer Nico, Philippe und Chantal treffen sich regelmäßig, um sich über ihre Schüler auszutauschen. Auch an diesem Tag erzählen sie einander, welche Schüler sie heute erwarten und wie sie mit ihnen die Stadt erkunden werden. Privat ist zwischen ihnen eine komplizierte Dreierbeziehung entstanden, in deren Mittelpunkt Chantal steht. Die drei sind um die dreißig Jahre alt und haben das Gefühl, im Leben noch nicht richtig angekommen zu sein. Aber der eine Tag, wird alles verändern, das zeigt sich schon am Wetter. Nach wochenlangem Regen lässt sich endlich wieder die Sonne blicken und bringt Paris zum Strahlen, die Menschen treffen sich in den Cafés und genießen den warmen Tag. Wie werden die nächsten 24 Stunden für Nico, Chantal und Philippe ausgehen? Jeder begibt sich heute auf seine eigene spannende Reise in eine ungewisse Zukunft. Und der Leser ist immer mit dabei auf den Spaziergängen durch die Stadt, Sussman fügte dem Roman Illustrationen von Stadtplänen hinzu.

Die US-amerikanische Autorin Ellen Sussman lebte einige Jahre in Paris. Heute lehrt Sussman „Fiction Writing“ an der Universität von Berkeley/Kalifornien.

Der Roman „An einem Tag in Paris“ ist bei Limes erschienen und kostet als Hardcover 16,99 Euro und als eBook 13,99 Euro.

„An einem Tag in Paris“ von Ellen Sussman als eBook/ePub bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.