Eva Völler: Ich bin alt und brauche das Geld

Eva Völler: Ich bin alt und brauche das Geld

Eva Völler: Ich bin alt und brauche das Geld
Eva Völler: Ich bin alt und brauche das Geld

In dem Roman „Ich bin alt und brauche das Geld“ von Eva Völler wird das Leben der Protagonistin Charlotte von Grund auf umgekrempelt.

Bei Charlotte läuft gerade alles so richtig schief. Sie hat nicht nur ihren Job verloren, auch ihr Mann hat sich von ihr getrennt! Und das gemeinsame Haus ist damit auch weg. Und als ob das nicht schon genug wäre, machen sich ihre Wechseljahre schon deutlich bemerkbar. Doch wenn Charlotte dachte, dass das Schlimmste damit schon überstanden sei, wird sie bald eines Besseren belehrt. Sie nimmt einen Job an, der ihr bald jeden noch verbliebenen Nerv rauben wird. Ein russisches Au-Pair und zwei kleine Kinder werden für die bezahlte Großmutter Charlotte zum wahren Albtraum. Der Roman „Ich bin alt und brauche das Geld“ ist ein chaotisch-turbulenter Lesespaß bei dem sich jeder fragt: Wird „Großmutter“ Charlotte diesen harten Job überstehen?

Die Autorin und ehemalige Richterin Eva Völler (Jahrgang 1956) ist eine Vielschreiberin. Neben zahlreichen Jugendbüchern veröffentlichte sie auch unter Pseudonymen Jugend-, Frauen- und Kriminalromane.

Der Roman „Ich bin alt und brauche das Geld“ ist bei Bastei Lübbe erschienen und kostet 8,99 Euro. Das eBook kostet 7,49 Euro. Das Hörbuch für 16,99 Euro erscheint im Juni bei Lübbe Audio.

„Ich bin alt und brauche das Geld“ von Eva Völler bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.