John Katzenbach: Der Professor

Der amerikanische Schriftsteller John Katzenbach hat sich mit seinen Psycho-Thrillern eine große Fangemeinde „erschrieben“. „Der Patient“ (im US-Original „The Analyst“) und „Die Anstalt“ („The Madman’s Tale“) wurden Weltbestseller, die für das Kino verfilmt worden sind. John Katzenbachs Thriller gewähren einen häufig schockierenden Einblick in die menschliche Psyche und verfügen über große psychologische Raffinesse. Kein Wunder bei diesen Eltern: John Katzenbach ist Sohn einer Psychologin und eines Generalbundesanwalts. Er selbst arbeitete für den „Miami Herald“ und die „Miami News“ als Gerichtsreporter. Seit heute gibt es den Roman „Der Professor“ in den Läden zu kaufen.

Der Verlag über den Inhalt:

„Der pensionierte Psychologieprofessor Adrian Thomas bekommt von seinem Arzt eine niederschmetternde Diagnose: Demenz. Damit haben sich seine schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Vor seinem inneren Auge erscheint die Schreckensvision seines unaufhaltsamen, unheilbaren Abgleitens in die Dunkelheit. Verstört blickt der alte Mann auf die Straße hinaus und sieht in der anbrechenden Dämmerung ein vielleicht sechzehnjähriges Mädchen vorübereilen. Gleichzeitig rollt ein Lieferwagen heran, bremst ab und beschleunigt wieder: Das Mädchen ist verschwunden. Der alte Professor ist verwirrt. Hat er gerade eine Entführung beobachtet? Wenn es tatsächlich ein Verbrechen war, muss er handeln. Die Frage ist nur, wie. Kann er noch klar genug denken, um das Mädchen zu finden?“

Das Buch ist bei Droemer/Knaur erschienen und kostet 19,99 Euro.

Jetzt bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.