Josef Bierbichler: Mittelreich. Ein Generationenroman.

Der Roman „Mittelreich“ von Josef Bierbichler porträtiert eine Familie von Gastwirten, die seit Generationen an einem bayerischen See ein Wirtshaus betreiben. Die Familiengeschichte ist zugleich ein Abbild der deutschen Geschichte von 1914 bis 1984 auf kleinem Raum. Im Mittelpunkt des Romans steht der Gasthof mit seinen Besuchern und den vielen – auch schrecklichen – Geschichten. Auch er macht im Laufe der Zeit viele Veränderungen durch und in ihm werden zahlreiche Verbrechen begangen. Das Vererben des Wirtshauses erweist sich als schwierig: Der erste Sohn wurde im Ersten Weltkrieg so schwer verwundet, dass sein jüngerer Bruder Pankraz übernehmen musste, obwohl er lieber Sänger geworden wäre. Pankraz wurde im Zweiten Weltkrieg schwer verwundet, führt den Hof, aber sein Sohn Semi interessiert sich nicht mehr dafür …

Der vielfach ausgezeichnete Theater- und Filmschauspieler und Autor Josef Bierbichler wurde 1948 geboren. Er lebt am Starnberger See.

Der Roman „Mittelreich“ von Josef Bierbichler ist beim Suhrkamp Verlag erschienen und kostet 22,90 Euro.

„Mittelreich“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.