Justin Cronin: Die Zwölf

Justin Cronin: Die Zwölf – Band 2 der Passage-Trilogie

Justin Cronin: Die Zwölf
Justin Cronin: Die Zwölf

Mit dem neuen Roman „Die Zwölf“ knüpft der amerikanische Autor Justin Cronin nahtlos an seinen erfolgreichen ersten Band der Passage-Trilogie „Der Übergang“ an. Der abschließende dritte Teil soll im kommenden Jahr erscheinen.

Im ersten Band „Der Übergang“ entführten FBI-Agenten das kleine Mädchen Amy Harper Bellafonte, um es für geheime medizinische Versuche zu nutzen. Lange Zeit wurde genau nach diesem Kind gesucht. Doch der Plan, an ihr die Unsterblichkeit des Menschen zu testen, missglückte.  In dem neuen Roman bedrohen „Die Zwölf“ – zwölf zum Tode verurteilte Schwerverbrecher die Menschen auf der Erde. Wird Amy eingreifen können? Vermag sie es, das Blatt zum Guten zu wenden? Ihre Kräfte sind nach den Erlebnissen in „Der Übergang“ stark geschwächt. Justin Cronin entfaltet in dem zweiten Teil der „Passage-Trilogie“ auf mehr als 800 Seiten wieder ein komplexes und äußerst bedrohliches Endzeit-Szenario.

Der aus New England stammende Bestsellerautor Justin Cronin lebt mit seiner Familie in Texas, wo er Englische Literatur lehrt. Als einer seiner ausgewiesenen Fans gilt der Altmeister des Horrorgenres Stephen King. Der weltberühmte Regisseur Ridley Scott sicherte sich die Filmrechte.

Der Roman „Die Zwölf“ ist beim Goldmann Verlag erschienen und kostet als gebundenes Buch 22,99 Euro. Das Hörbuch kostet ebenfalls 22,99 Euro (Der Hörverlag), das eBook 18,99 Euro.

„Die Zwölf“ von Justin Cronin bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.