Kamal Ben Hameda: Sieben Frauen aus Tripolis

Tripolis ist voller Gerüche, Farben und Geschichten verschiedenster Menschen, vor allem Frauen. Der Erzähler erlebte Tripolis als Stadt der Frauen, die Männer waren weit weg für den kleinen Jungen. So schildert er seine Erinnerungen an eine faszinierende Stadt seiner Kindheit, von den Frauen und ihrem Leben, von ihren Sehnsüchten, Liebe, Gewalt, Scham mit poetischer Stimme.

Kamal Ben Hameda wurde 1953 in Tripolos geboren. Er ging für sein Studium nach Frankreich und blieb in den Niederlanden als Jazzmusiker und freier Dichter hängen. Durch die angespannte Lage in Syrien ist Hameda ein gefragter Diskussionspartner in allen Medien.

Der Roman erscheint im Graf Verlag und kostet 14,99 Euro.

„Sieben Frauen aus Tripolis“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.