Keith Richards: Life – Ein Rolling Stone plaudert aus dem Nähkästchen

Seit heute gibt es „Life“, die Biographie von Keith Richards, in den Läden zu kaufen. Der berühmte Rolling Stone erzählt aus seinem bewegten Leben und lässt kaum ein Detail aus. Er schildert seine Erinnerungen an die Anfänge, wie er mit Mick Jagger und Brian Jones die Stones gründete, berichtet von Drogen-Exzessen und den Liebesbeziehungen mit Anita Pallenberg und Patti Hansen. Auch Brians tragischer Tod, seine Suchtprobleme und die Flucht vor der Steuerfahndung werden nicht ausgespart. Besonders spannend ist sein Verhältnis zu Mick Jagger, den er seine „Majestät“ oder „Brenda“ nennt. Mit ihm rechnet er besonders ab, allerdings auf liebevolle Art und Weise.

Der Verlag über den Inhalt:

„Bei den Rolling Stones erschuf Keith Richards die Songs, die die Welt veränderten. Sein Leben ist purer Rock’n’Roll. Jetzt endlich erzählt er selbst seine atemberaubende Geschichte inmitten eines »crossfire hurricane«. Und er tut dies mit einer entwaffnenden Ehrlichkeit, die bis heute sein Markenzeichen geblieben ist. Die Geschichte, auf die wir alle gewartet haben – unverwechselbar, kompromisslos und authentisch.“

Das Buch ist bei Heyne erschienen und kostet 26,99 Euro.

„Life“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Ein Gedanke zu „Keith Richards: Life – Ein Rolling Stone plaudert aus dem Nähkästchen“

  1. Pingback: Keith Richards Memoiren – Tagesspiegel | Hasen Chat Unterhaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.