Leonie Swann: Garou. Ein Schaf-Thriller. Jetzt auch als Taschenbuch!

Leonie Swann hat mit „Garou“ einen zweiten „Schaf-Thriller“ geschrieben. Nach dem ersten Schaf-Thriller „Glennkill“ konnte die Autorin an den großen Erfolg anknüpfen. „Garou“ erschien im Sommer 2010 und steht seitdem auf der Spiegel Bestseller-Liste. Jetzt ist der Thriller als Taschenbuch erschienen.

Diesmal beziehen die irischen Schafe ihr Winterquartier in Südfrankreich, wozu sie eigentlich überhaupt keine Lust haben. Aber ihre Schäferin Rebecca konnte sich durchsetzen. Doch schon bald macht sich die Unruhe vor dem Einbruch des Winters überall breit, Rehe sterben und die Ziegen raunen ohne Unterlass, dass ein Werwolf – ein Loup Garou – sein Unwesen treibt. Und dann kommt noch ein altes Schaf mit einer Warnung. Dann stirbt ein Mensch, und die Schafe müssen sich beeilen, denn auch sie und Rebecca sind in großer Gefahr …

Leonie Swann wurde 1975 in Dachau geboren und lebt in Berlin. Für ihren Debütroman „Glennkill“, der sich millionenfach verkaufte, erhielt sie 2006 den renommierten „Friedrich-Glauser-Preis“.

Die Taschenbuchausgabe von „Garou. Ein Schaf-Thriller“ ist beim Goldmann Verlag erschienen und kostet 9,99 Euro.

„Garou. Ein Schaf-Thriller“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.