Mandy Kopp: Die Zeit des Schweigens ist vorbei

Mandy Kopp: Die Zeit des Schweigens ist vorbei

Mandy Kopp: Die Zeit des Schweigens ist vorbei
Mandy Kopp: Die Zeit des Schweigens ist vorbei

In ihrer erschütternden Autobiografie „Die Zeit des Schweigens ist vorbei“ berichtet Mandy Kopp von ihrem unglaublichen Schicksal, das ihr als junges Mädchen widerfuhr.

Der Tod von Kopps Vater und die Wende fallen in das gleiche Jahr: 1989. Mit dem Verlust des Vaters, der ihre stärkste Bezugsperson war, beginnt die Zeit der Probleme. Ihre Mutter hat einen neuen Partner, mit dem Kopp sich nicht versteht und das psychisch labile Mädchen wendet sich von ihrem Elternhaus ab. Erleichtert nimmt sie im Alter von 16 Jahren das Angebot eines Mannes an, in das „Yasmin“ zu ziehen, einer angeblichen Mädchen-WG. Doch es handelt sich bei dieser Leipziger Wohngemeinschaft um ein Bordell von Minderjährigen. Kopp und die vier anderen Mädchen durchleben die Hölle, sie werden vergewaltigt, geschlagen und terrorisiert. Bei ihren Freiern handelte es sich auch um bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Justiz und Polizei. Bis heute lebt Kopp in Angst vor Vergeltung durch ihre Peiniger und der Fall wurde nicht vollständig aufgearbeitet. Kopp und die anderen Mädchen werden noch immer in den Akten als Prostituierte und nicht als Opfer eines brutalen Verbrechens bezeichnet. Das Sachbuch „Die Zeit des Schweigens ist vorbei“ ist der bewegende Versuch der heute 36-Jährigen, die Wahrheit über ihre schreckliche Vergangenheit ans Licht zu bringen.

Das Sachbuch „Die Zeit des Schweigens ist vorbei“ ist bei Marion von Schröder erschienen und kostet als gebundenes Buch 16,99 Euro und als eBook 14,99 Euro.

GD Star Rating
loading...
Mandy Kopp: Die Zeit des Schweigens ist vorbei, 4.3 out of 5 based on 4 ratings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.