Martin Suter: All­men und die Dah­li­en

Bücher für den Urlaub – Martin Suter: Allmen und die Dahlien

Martin Suter: All­men und die Dah­li­en
Martin Suter: All­men und die Dah­li­en

Der dritte Fall für „All­men und die Dah­li­en“ von Martin Suter gestaltet sich für Johann Friedrich von Allmen als äußerst kompliziert. Begleiten Sie den charismatischen Ermittler und seinen Butler Carlos!

Wer hat das wertvolle Dahliengemälde von Henri Fantin-Latour geklaut? Allmen und seine Allmen International Inquiries werden beauftragt, das Bild so schnell wie möglich wieder zu beschaffen. Gemeinsam mit Carlos und dessen Partnerin María Moreno geht von Allmen auf Verbrecherjagd. Doch wie es sich herausstellt, wurde das Gemälde nicht zum ersten Mal geklaut. Schon sein Auftraggeber hatte ein geklautes Bild erworben. Warum hat die greise Millionärin, Dalia Gutbauer, die Inhaberin eines in die Jahre gekommenen Luxushotels ein derart großes Interesse daran, genau dieses Bild wieder zurück zu bekommen? Johann Friedrich von Allmen ermittelt auf unbekanntem Terrain und stößt auf so manch einen Ganoven, der es genau so faustdick hinter den Ohren hat wie er. „Allmen und die Dahlien“ verspricht viele unterhaltsame und spannende Lesestunden!

Mit Johann Friedrich von Allmen schuf der Schweizer Autor Martin Suter einen einzigartigen Ermittler mit ungewöhnlichen Methoden. Nach „Allmen und der rosa Diamant“ und „Allmen und die Libellen“ ist „Allmen und de Dahlien“ der dritte Fall der Reihe. Suter lebt abwechselnd auf Ibiza und in Guatemala.

Der Roman „Allmen und die Dahlien“ ist bei Diogenes erschienen und kostet als gebundenes Buch 18,90 Euro. Das Hörbuch wird von Gert Heidenreich gesprochen und kostet 24,90 Euro (Diogenes).

 „Allmen und die Dahlien“ von Martin Suter bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.