Richard David Precht: Warum gibt es alles und nicht nichts? Ein Ausflug in die Philosophie.

Der Bestseller-Autor Richard David Precht beschäftigt sich in dem philosophischen Sachbuch „Warum gibt es alles und nicht nichts?“ mit elementaren Fragen. Precht erkundete mit seinem Sohn das sommerliche Berlin. Bei den Streifzügen durch die Stadt entstanden viele Fragen, wie etwa im Zoologischen Garten, im Museum oder in der Synagoge. Richard David Precht suchte Antworten und Lösungsvorschläge für die vielen Fragen, die Kinder stellen können. In „Warum gibt es alles und nicht nichts?“ zeigt er anhand von Beispielen und Erzählungen, wie Kindern die Welt, die sie umgibt, besser verständlich gemacht werden kann.

Richard David Precht  wurde 1964 geboren. Er studierte und promovierte im Fach Germanistik. Mit Titeln zum täglichen Umgang mit philosophischen Fragen wurde Precht bekannt. Das Sachbuch „Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?“ war ein großer Erfolg. Seit Frühjahr 2011 ist Precht als Honorarprofessor für Philosophie an der Universität Lüneburg tätig.

Das Sachbuch „Warum gibt es alles und nicht nichts? Ein Ausflug in die Philosophie“ ist beim Goldmann Verlag erschienen und kostet 16,99 Euro.

„Warum gibt es alles und nicht nichts? Ein Ausflug in die Philosophie“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.