Tanja Kokoska: Al­muth spielt aus­wärts

Bücher für den Urlaub – Tanja Kokoska: Al­muth spielt aus­wärts

Tanja Kokoska: Al­muth spielt aus­wärts
Tanja Kokoska: Al­muth spielt aus­wärts

In ihrem turbulenten Roman „Almuth spielt auswärts“ schildert Tanja Kokoska einen fulminanten Wandel, mit dem niemand gerechnet hätte – am allerwenigsten die Protagonistin selbst.

Das Leben der 60-jährigen Almuth verläuft in immer gleichen Bahnen, nach dreißig Jahren an der Seite ihres Ehemannes Günther ist sie sich sicher, dass es das eigentlich schon war. Aber wie so oft im Leben kommt alles anders. Gemeinsam mit ihren Freundinnen Elfriede und Lilo fährt Almuth in die Schweiz. Das Motto des Ausflugs? So viel Geld wie möglich ausgeben, denn schließlich hat Elfriede einiges geerbt! Nachdem sie ihren Ehemann verpflegt hat und die Tasche gepackt ist, kann es aufgehen in das Abenteuer Schweiz. In dem Hotel angekommen, müssen sich die drei Freundinnen erst einmal zusammen raufen. Während Elfriede noch ohne Erfolg auf eine neue Bekanntschaft wartet, muss Almuth sich an Günthers Abwesenheit gewöhnen. Und Lilo vermisst ihren kürzlich verstorbenen Ehemann. Doch für Almuth wird es an Tag 3 der Ankunft so richtig spannend. Sie lernt in einem Fußballlokal einen wesentlich jüngeren Mann kennen, der nicht nur Jens Lehmann heißt, sondern auch noch genauso fußballverrückt ist wie sie! Wie wird das Liebesabenteuer ausgehen? In „Almuth spielt auswärts“ beweist die sympathische und mutige Protagonistin, dass es für Neuanfänge nie zu spät ist!

Die Journalistin Tanja Kokoska wurde 1971 geboren. Nach vielen Jahren bei der Zeitung arbeitet sie jetzt als freie Autorin und Journalistin. „Almuth spielt auswärts“ ist ihr erster Roman.

Der Roman „Almuth spielt auswärts“ ist bei Pendo erschienen. Das Hardcover kostet 14,99 Euro, das eBook 11,99 Euro.

„Al­muth spielt aus­wärts“ von Tanja Kokoska bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...
Bücher für den Urlaub - Tanja Kokoska: Al­muth spielt aus­wärts, 1.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.