Sten Nadolny: Weitlings Sommerfrische

Bücher für den Urlaub – „Weitlings Sommerfrische“ von Sten Nadolny jetzt im Taschenbuch

Sten Nadolny: Weitlings Sommerfrische
Sten Nadolny: Weitlings Sommerfrische

Der Roman „Weitlings Sommerfrische“ von Sten Nadolny kreist um die wichtigen Lebensfragen: Was wäre, wenn? Wie könnte mein Leben aussehen, hätte ich früher anders gehandelt? Die spannende Geschichte gibt es jetzt auch im Taschenbuch.

Wilhelm Weitling ist ein in die Jahre gekommener Richter, der bei einem Segelunfall auf dem Chiemsee nur knapp dem Tod entkommt. Doch im Zuge seiner Genesung geschieht Seltsames mit ihm. Er befindet sich nicht mehr in der Gegenwart, sondern wurde zurück in seine Jugend versetzt. Mit erstauntem Befremden sieht er den jungen Mann, der er vor einem halben Jahrhundert war. Weitling wandelt sich zum kritischen Beobachter seiner eigenen Person und seines Handelns. Was hat er erreicht in seinem Leben? Hat er stets die richtigen Entscheidungen getroffen? Die vielen Fragen, die sich der Protagonist stellt, machen „Weitlings Sommerfrische“ zu einer spannenden Reise durch das eigene Leben, die neue Chancen eröffnet. Für den Roman wurde Nadolny 2012 mit dem „Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag“ in der Kategorie „Bester Familienroman“ ausgezeichnet.

Im vergangenen Jahr feierte der preisgekrönte Schriftsteller Sten Nadolny seinen 70. Geburtstag. Seit genau dreißig Jahren ist Nadolny ein gefeierter Autor. Er begründete seinen Erfolg mit dem Bestseller „Die Entdeckung der Langsamkeit“.

Der Roman „Weitlings Sommerfrische“ ist bei Piper erschienen und kostet als Hardcover 16,99 Euro. Das eBook kostet 12,99 Euro, das Hörbuch, gesprochen von Gert Heidenreich (Osterwold), kostet 19,99 Euro. Die neue Taschenbuchausgabe kostet 9,99 Euro.

„Weitlings Sommerfrische“ von Sten Nadolny als Taschenbuchausgabe bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.