Wolfgang Hermann: Die Augenblicke des Herrn Faustini

Faustini geht wieder mal auf Reisen. Nach den schrägen Ausflügen gen Süden zu seiner Schwester und ins Paranormale ist Faustini wieder unterwegs, um sich innerlich zu reparieren. Diesmal begibt er sich auf eine mit Umwegen gespickten Reise, die ihn auf die Deutsche Weinstraße und auf den Rhein führt. Dabei begegnet Faustini einer Frau, deren zauberhafter Gang ihn total fasziniert.

Wolfgang Hermann wurde 1961 in Bregenz, Vorarlberg, geboren. Er studierte Philosophie und Germanistik in Wien und promovierte dort auch. Hermann lebte längere Zeit in Berlin, Paris und in der Provence und von 1996 bis 1998 als Universitätslektor in Tokio. Er arbeitet seit 1987 als freier Schriftsteller und verfasste u.a. Arbeiten für Theater, Musik und Hörspiel und die beliebten Romane „Herr Faustini verreist“ und „Herr Faustini und der Mann im Hund“. Er bekam für seine Werke 2006 den Anton Wildgans-Preis und 2007 den Österreichischer Staatspreis für Literatur. Seine Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Der Roman erscheint im Haymon Verlag und kostet 17,90 Euro.

„Die Augenblicke des Herrn Faustini“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.