Arundhati Roy und das Ministerium des äußersten Glücks

Buchtipp des Monats Juli 2017

1997 erhielt eine fast unbekannte Inderin den Booker-Prize für ihren Debüt-Roman Der Gott der kleinen Dinge. Zwanzig Jahre danach erschien Ende Juni nun The Ministry of Utmost Happiness, der zweite Roman der Schriftstellerin und Aktivistin Arundhati Roy, und es gibt ihn ab August 2017 auch auf Deutsch: Das Ministerium des äußersten Glücks.

Ihr in mancher Hinsicht biografischer erster Roman thematisierte unter anderem das indische Kastensystem, die Rolle der Frau und das Leben von Christen im südindischen Kerala, wo die Autorin als Tochter einer geschiedenen, syrisch-christlichen Mutter aufwuchs. Und so überraschend ihre durch den Booker-Prize gewonnene Berühmtheit war, so gut wusste und weiß Arundhati Roy diese Popularität zu nutzen. Sie macht auf ihre politischen Anliegen aufmerksam, greift in Essays und Reden Themen wie die atomare Aufrüstung Indiens und Pakistans auf und prangert soziale Missstände an. Arundhati Roy und das Ministerium des äußersten Glücks weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Florian Schwiecker – so viel sei Verraten

Im Januar 2017 startete Florian Schwiecker mit Verraten eine neue Thriller-Reihe um den Spezialagenten Luk Krieger. Tatort: Deutschland.

Florian Schwiecker – der Autor

… wurde 1972 in Kiel geboren und wuchs ab 1983 in Berlin (West) auf. Die Welt der Ermittler und Verbrecher kennt Florian Schwiecker aus erster Hand, denn er arbeitete viele Jahre als Strafverteidiger. Als solcher vertrat er immer wieder auch Polizisten und hatte dadurch bald ein gutes Netzwerk innerhalb der Sicherheitsbehörden. Florian Schwiecker – so viel sei Verraten weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Wir können nicht allen helfen von Boris Palmer

Ein Grüner über Integration und die Grenzen der Belastbarkeit: Wir können nicht allen helfen schreibt Boris Palmer in seinem kämpferischen und provokanten Buch. Es erscheint Ende August 2017.

Wir können nicht allen helfen – Inhalt

Auf der Grundlage seiner Erfahrungen als Oberbürgermeister von Tübingen fordert Boris Palmer eine ehrliche Debatte über Flüchtlinge und Zuwanderung. Und darüber, wie die enorme Aufgabe der Integration hunderttausender Menschen in den nächsten Jahren bewältigt werden kann. Bei aller Hilfsbereitschaft müsse offen über die Grenzen der Belastbarkeit gesprochen werden, vor allem in Bezug auf Bildung und Arbeit, Wohnungsnot, Gewaltkriminalität, Ordnung und Sicherheit. Nur dann könne den Rechtspopulisten das Wasser abgegraben werden. Wir können nicht allen helfen von Boris Palmer weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Bruderlüge von Kristina Ohlsson

Der zweite Fall für Anwalt Martin Benner: Mit Bruderliebe legt Kristina Ohlsson am 13. Juni 2017 den zweiten und abschließenden Thriller ihrer skandinavischen Minireihe vor – und das, obwohl erst am 10. April dieses Jahres der erste Band Schwesterherz erschienen war.

Bruderliebe – Inhalt

Nachdem Martin Benner als Staatsanwalt posthum die Unschuld der Serienmörderin Sara beweisen sollte – auf Druck ihres Bruders – findet er sich nun in der Gewalt des Unterweltbosses Lucifer wieder. Ausgerechnet Lucifer, der Sara in den Selbstmord trieb, erteilt Martin den Auftrag, Saras Sohn Mio zu finden. Bruderlüge von Kristina Ohlsson weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Totenfang – der Bestseller jetzt als günstige Weltbild-Ausgabe!

Den fünften David-Hunter-Thriller Totenfang von Bestsellerautor Simon Beckett gibt’s jetzt als günstige Weltbild Ausgabe: Sie sparen 35 Prozent gegenüber der gebundenen Originalausgabe!

Als Weltbild Ausgaben werden ausgewählte Bestseller herausgebracht. Sie sind nicht nur günstiger als die Hardcover-Ausgaben, sondern mit hochwertiger Broschur auch besser ausgestattet als ein Taschenbuch: Ideal zum Beispiel für Vielleser, die am Lesestoff ein wenig sparen wollen, oder für alle, die ein Buch-Geschenk suchen, dessen Preis bei hoher inhaltlicher und äußerlicher Qualität im Rahmen bleibt.

Totenfang – Inhalt

Der 31-jährige Leo Villiers verschwand vor mehr als einem Monat spurlos. Er stammt aus einer einflussreichen Familie. Es heißt, er habe eine Affäre mit der verheirateten Emma Darby gehabt, die ebenfalls als vermisst gilt. Leo steht im Verdacht, erst sie und dann sich selbst getötet zu haben. Totenfang – der Bestseller jetzt als günstige Weltbild-Ausgabe! weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Blutrosen von Monika Feth

Das explosive Finale der erfolgreichen Romy-Thriller (ab 14 Jahren) von Spiegel-Bestsellerautorin Monika Feth: In Blutrosen kommt die Journalistin Romy dem mörderischen Exfreund einer jungen Frau in die Quere.

Blutrosen – Inhalt

Romy, die bei einer Kölner Zeitung arbeitet, ist gerade leidenschaftlich verliebt, als ihr eine Recherche überdeutlich vor Augen führt, was aus Liebe werden kann: Sie begegnet der neunzehnjährigen Fleur, die sich in ein Kölner Frauenhaus geflüchtet hat. Fleurs Freund Mikael ist nicht nur eifersüchtig, er ist brandgefährlich in seinem Wahn. Blutrosen von Monika Feth weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara

Buchtipp des Monats März 2017

Ausgezeichnet mit dem Kirkus Prize: Ein wenig Leben von der US-amerikanischen Autorin Hanya Yanagihara ist ein mutiger Roman über Freundschaft als wahre Liebe.

Ein wenig Leben – Inhalt

Auf dem College haben sie sich kennengelernt, seitdem sind sie Freunde. Willem versucht, als Schauspieler Karriere zu machen. Malcolm will als Architekt aus dem Schatten seines erfolgreichen Vaters treten. JB wurde Künstler und stellt die Freundschaft der anderen immer wieder auf die Probe. Jude St. Francis ist das Zentrum der Gruppe, brillant und charismatisch, ein aufopfernd liebender und zugleich doch innerlich zerbrochener Mensch. Als die Ungeheuer aus Judes schmerzhafter Welt nach und nach in Erscheinung treten, werden auch seine Freunde immer tiefer ins Dunkel gezogen … Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Sie kam aus Mariupol von Natascha Wodin

Das außergewöhnliche Buch einer Spurensuche: In Sie kam aus Mariupol erzählt Natascha Wodin vom Schicksal ihrer Mutter, einer nach Nazi-Deutschland verschleppten, sowjetischen Zwangsarbeiterin. Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse 2017. Und bereits für das Manuskript mit dem Arbeitstitel „Ich war nie in Mariupol“ erhielt Natascha Wodin 2015 den Alfred-Döblin-Preis.

Sie kam aus Mariupol – Inhalt

Immer wieder sagte Nataschas Mutter diesen Satz: „Wenn du gesehen hättest, was ich gesehen habe“. Was sie damit meinte, nahm sie allerdings mit ins Grab. Da war Natascha zehn Jahre alt und fragte sich, warum sie in einem Lager für so genannte Displaced Persons leben musste. Sie kam aus Mariupol von Natascha Wodin weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die schwedischen Gummistiefel von Henning Mankell

Nun auch in deutscher Sprache: Die schwedischen Gummistiefel war der letzte große Roman des schwedischen Bestsellerautors Henning Mankell – eine spannende, rätselhafte und zutiefst menschliche Geschichte. Übersetzt von Verena Reichel.

Die schwedischen Gummistiefel – Inhalt

Fredrik Welin lebt allein auf einer einsam gelegenen, schwedischen Insel. Früher war er Chirurg – bis ihm ein Kunstfehler unterlief. Nach dem Brand seines Hauses ist ihm kaum etwas geblieben, nur wenige Menschen stehen ihm nahe. Da sind seine Tochter Louise, die schwanger in Paris lebt, der pensionierte Postbote Jansson und die Journalistin Lisa Modin – in die sich Welin verliebt. Die schwedischen Gummistiefel von Henning Mankell weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Weißwurstconnection von Rita Falk

Der achte Fall für Kult-Ermittler Franz Eberhofer erscheint am 11. November 2016! Bestsellerautorin Rita Falk schickt ihren Provinz-Helden tief hinein in den niederbayerischen Filz der Weißwurstconnection.

Weißwurstconnection – Inhalt

Niederkaltenkirchen ist in Aufruhr. Die Hälfte der Dorfbewohner tobt, weil ein Luxus-Spa-Hotel eröffnet wird. Auch der Eberhofer steckt wieder mitten drin, weil ausgerechnet in einer der marmornen Hotelbadewannen eine Leiche liegt. Außerdem läuft es mit der Susi grad recht geschmeidig und der Birkenberger Rudi ist etwas verpeilt, was dem Eberhofer eine schwere Entscheidung abverlangt. Aber Hauptsache, er behält den Überblick – doch er scheint sich diesmal eher zu verrennen … Weißwurstconnection von Rita Falk weiterlesen

GD Star Rating
loading...