Der gefährlichste Ort der Welt von Lindsey Lee Johnson

Ab 13. Oktober auch auf Deutsch: Der gefährlichste Ort der Welt, der in den USA gefeierte Roman von Lindsey Lee Johnson ist „ein phänomenales Debüt und eine einfühlsame Version von ‚Unter Null‘ im digitalen Zeitalter“ (Pulitzer-Preisträger Anthony Doerr)

Der gefährlichste Ort der Welt – Inhalt

Mill Valley, Kalifornien. Eines Morgens steigt Tristan Block auf sein Fahrrad und radelt los in Richtung Golden Gate Bridge, den schweißnassen Kopf gesenkt, vernichtet von seiner Angebeteten, Calista: Es war ihre Schuld, dass Tristans Liebesbrief an sie auf Facebook gepostet wurde. Der gefährlichste Ort der Welt von Lindsey Lee Johnson weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Ich war Hitlers Trauzeuge von Peter Keglevic

Der erste Roman des Regisseurs Peter Keglevic: Ich war Hitlers Trauzeuge erzählt die letzten Wochen des „Dritten Reichs“ als Groteske. Voraussichtlich am 18. September erscheint das Buch im Knaus Verlag.

Ich war Hitlers Trauzeuge – Inhalt

Ostersonntag 1945 in den bayerischen Bergen. Zum 13. Mal soll der große Volkslauf „Wir laufen für den Führer“ von Berchtesgaden nach Berlin gestartet werden. 20 Etappen, tausend Kilometer durch das Tausendjährige Reich. Als 1. Preis winkt dem Sieger, dass er am 20. Juli in Berlin Adolf Hitler persönlich zum Geburtstag gratulieren darf. Ich war Hitlers Trauzeuge von Peter Keglevic weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der Nebelmann von Donato Carrisi

Der Thriller-Bestseller aus Italien ab August auch in deutscher Sprache: Der Nebelmann von Donato Carrisi hat über 100.000 Italiener um den Schlaf gebracht. Jetzt sind wir dran.

Ein Arbeitskollege erzählt von einem Buch, dass er im Urlaub gelesen hat – auf Italienisch. Müsst ihr lesen, wenn es auf Deutsch erscheint, wird nicht lange dauern, ist ein Bestseller. Es hat doch etwas länger gedauert, aber ab 4. August 2017 soll „La ragazza nella nebbia“ nun in einer Übersetzung von Karin Diemerling erhältlich sein. Ob der Kollege zu viel versprochen hat? Nächste Woche wissen wir’s. Der Nebelmann von Donato Carrisi weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Blumen des Bösen von Charles Baudelaire

Der Klassiker neu übersetzt: Den Gedichtzyklus Die Blumen des Bösen (z.B. bei Weltbild) gibt’s zum 150. Todestag des französischen Dichters Charles Baudelaire in einer zweisprachigen Schmuckausgabe. Erscheinungstermin ist voraussichtlich der 21. Juli 2017.

Les Fleurs du Mal – Die Blumen des Bösen

Dieses Werk war ein Höhe- und ein Wendepunkt der französischen Dichtung. In seiner formalen Perfektion war es 1857 noch der Verskunst des Klassizismus und der Romantik verpflichtet. Zugleich sprengte und überschritt es deren inhaltliche Modelle und erschloss psychologisch und soziologisch völlig neue Dimensionen. Kaum ein anderes Werk prägte die europäische Lyrik so nachhaltig. Als es Mitte des 19. Jahrhunderts erschien, gab es einen riesigen Skandal und ein gerichtliches Verbot. Trotzdem ist der Gedichtzyklus zu einem zentralen Text der Moderne geworden. Die Blumen des Bösen von Charles Baudelaire weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Stadt des Affengottes von Douglas Preston

Die wahre Geschichte einer archäologischen Sensation: Bestsellerautor Douglas Preston berichtet, wie Archäologen und Abenteurer in Mittelamerika Die Stadt des Affengottes entdeckten. Spannender als jeder Indiana-Jones-Film und ab Anfang September 2017 auch in deutscher Sprache erhältlich. In den USA ein Top-Bestseller: Nr. 1 auf den Bestsellerlisten der New York Times und des Wall Street Journal.

Die Stadt des Affengottes – Inhalt

Ganz im Osten von Honduras, in einem Landstrich namens La Mosquitia, befinden sich einige der letzten weißen Flecken auf den Landkarten der Erde. La Mosquitia ist eine rund 80000 Quadratkilometer große Bergregion, durchzogen von Regenwäldern, Sümpfen, Seen und Flüssen. Die ersten spanischen Entdecker markierten die Gegend auf ihren Karten als „Portal del Infierno“ – als Tor zur Hölle. Die Stadt des Affengottes von Douglas Preston weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Wir können nicht allen helfen von Boris Palmer

Ein Grüner über Integration und die Grenzen der Belastbarkeit: Wir können nicht allen helfen schreibt Boris Palmer in seinem kämpferischen und provokanten Buch. Es erscheint Ende August 2017.

Wir können nicht allen helfen – Inhalt

Auf der Grundlage seiner Erfahrungen als Oberbürgermeister von Tübingen fordert Boris Palmer eine ehrliche Debatte über Flüchtlinge und Zuwanderung. Und darüber, wie die enorme Aufgabe der Integration hunderttausender Menschen in den nächsten Jahren bewältigt werden kann. Bei aller Hilfsbereitschaft müsse offen über die Grenzen der Belastbarkeit gesprochen werden, vor allem in Bezug auf Bildung und Arbeit, Wohnungsnot, Gewaltkriminalität, Ordnung und Sicherheit. Nur dann könne den Rechtspopulisten das Wasser abgegraben werden. Wir können nicht allen helfen von Boris Palmer weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der Hirte von Ingar Johnsrud

Der in Norwegen gefeierte Thriller ist ab Ende Juni 2017 nun auch in deutscher Sprache erhältlich: Der Hirte von Ingar Johnsrud wurde für den renommierten Maurits Hansen Prisen als bestes Krimidebüt nominiert.

Der Hirte – Inhalt

Hauptkommissar Fredrik Beier glaubt an einen Routinefall: Annette, die Tochter der einflussreichen Politikerin Kari Lise Wetre, wurde vermisst gemeldet. Doch der Fall nimmt eine unerwartete Wendung, als Beier kurz darauf zu einem alten Gehöft vor den Toren Oslos gerufen wird. Der Hirte von Ingar Johnsrud weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Bruderlüge von Kristina Ohlsson

Der zweite Fall für Anwalt Martin Benner: Mit Bruderliebe legt Kristina Ohlsson am 13. Juni 2017 den zweiten und abschließenden Thriller ihrer skandinavischen Minireihe vor – und das, obwohl erst am 10. April dieses Jahres der erste Band Schwesterherz erschienen war.

Bruderliebe – Inhalt

Nachdem Martin Benner als Staatsanwalt posthum die Unschuld der Serienmörderin Sara beweisen sollte – auf Druck ihres Bruders – findet er sich nun in der Gewalt des Unterweltbosses Lucifer wieder. Ausgerechnet Lucifer, der Sara in den Selbstmord trieb, erteilt Martin den Auftrag, Saras Sohn Mio zu finden. Bruderlüge von Kristina Ohlsson weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die Schule der Nacht von Ann A. McDonald

Ein atmosphärischer Mysterythriller der englischen Schriftstellerin Ann A. McDonald: Die Schule der Nacht erzählt von einer düsteren Spurensuche und ist soeben bei Penhaligon erschienen.

Die Schule der Nacht – Inhalt

Die Amerikanerin Cassandra Blackwell erhält eines Tages ein sonderbares Paket. Es enthält unter anderem ein altes Foto ihrer verstorbenen Mutter, die darauf die schwarze Robe der Universität Oxford trägt. Auch eine Nachricht liegt dabei: „Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.“ Die Schule der Nacht von Ann A. McDonald weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Der Freund der Toten von Jess Kidd

„Ein umwerfendes literarisches Debüt … voll beißendem Humor“ (Daily Express): Der Freund der Toten wird von Jess Kidd auf eine äußerst unterhaltsame Reise geschickt.

Der Freund der Toten – Inhalt

Fremde sind im irischen Mulderrig nicht willkommen. Das muss auch der abgerissene Gelegenheitsdieb und Hippie Mahony erfahren, der zwar sympathisch wirkt, aber in den Augen der Einheimischen etwas beunruhigend Vertrautes an sich hat. Der Freund der Toten von Jess Kidd weiterlesen

GD Star Rating
loading...