iTunes Hörbuch-Charts

Hören statt lesen: Ein gutes Buch für die Ohren besteht meist nicht nur aus den vorgelesenen Zeilen der Papiervorlage – sondern ist inszeniert und mit Liebe gemacht. Hier die Hörbuch-Charts aus iTunes der aktuellen Woche.

Hörbücher

  1. Achtung BabyMichael Mittermeier: Achtung Baby! Der Komödiant Michael Mittermeier,der  in seinem Comedy-Programm Witze über angehende  oder frische Eltern machte ist nun selber Vater.  Er erzählt wie sich sein ganzes Leben nur noch um sein „kleines Pupsmonster“ dreht. Sein neues Buch handelt davon wie ein kleines Baby sein ganzes Leben verändert hat.
  2. HochgeficktNathalie Bergdoll: Hochgefickt.
    Jacquelin ist ein blondes, hübsches Mädchen mit einem überdurchschnittlich hohen IQ von132. Ihr Ziel ist es „Reich und Berühmt“ zu werden. So rutscht sie von Musiker über Sportler bis zu BravoBildBunte. Dort angekommen überkommt sie die Langweile und die Liebe durchkreuzt ihr Leben.
  3. Sturz der TitanenKen Follett: Sturz der Titanen. Follett erzählt die Geschichte dreier Familien am Vorabend des Ersten Weltkrieges. Die erste Familie ist eine deutsch-österreichische Aristokratenfamilie, welche durch große politischen Umwälzungen zerreist. Die zweite Familie kämpft in England mit den radikalen gesellschaftlichen Veränderungen, die durch den Aufstand der Arbeiter verursacht werden. Und dann gibt es noch zweie Brüder aus Russland, deren Wege sich trennen. Der eine schließt sich russischen Revolutionären an, während der andere im Ausland sein Glück versucht.
  4. Die-GegenpaepstinMartina André: Die Gegenpäpstin. Die junge israelische Sarah Rosenthal entdeckt mit ihrem deutschen Kollegen Rolf Markert durch Zufall das Grab Maria Magdalenas und einem jüngeren Bruder Jesus. Diese Entdeckung bleibt nicht lange ohne Folgen: erst wird ein Archeologe getötet und dann werden die beiden Leichen entwendet.
  5. Die Kunst, kein Egoist zu seinRichard David Precht: Die Kunst, kein Egoist sein. Richard Precht beschäftigt sich mit der großen Frage ob der Mensch nun gut oder schlecht ist. Außerdem frägt er sich warum so viele Menschen behaupten sie würden zu den guten gehören und trotzdem passiert so viel schlechtes auf dieser Welt. Er meint außerdem, dass sich die Welt leichter verbessern lassen wurde, wenn wir unser wahres Ich erkennen würden.
  6. Totentanz für Dr. SiriColin Cotterill: Totentanz für Dr. Siri. Der brilliante doch auch dickköpfige Leichenbeschauer Dr. Siri muss in die Provinz. Es wurde durch Zufall auf dem neuen Gelände des Präsidenten eine mumifizierte Leiche gefunden. Da die Leich sozusagen in des Präsidentens Garten gefunden wurden ist, soll Siri nun diskret und schnell den Fall lösen. Doch dies ist nicht das einzige was ihm zu schaffen macht. Der Leichenbeschauer hört nachts laute Discomusik in seinem Kopf. Auch diesem Rätsel geht er auf den Grund.
  7. Die ChirurginTess Gerritsen: Die ChirurginJane Rizzoli, ist eine junge, erhgeizige Ermittlerin bei der Bostoner Polizei. Ihr wird der Mord an einer Frau zugeteillt welche von ihrem Möder zuvor eine gynäkologische Operation erhalten hatte. Dies war nicht der erste Mord nach dem selben Schema. Rizzoli sucht nach einem Serienmörder. Sie und die Kronzeuging Catherina Cordell, welche von dem Serienkiller gefoltert  wurde und trotzdem überlebt hatte, schweben bis zum großen Schowdown in Lebensgefahr.
  8. HummeldummTommy Jaud: Hummeldumm. Während einer langwierigen Verhandlungszeit um die neue Eigentumswohnung, beauftragte Matze seine Freundin Sinad, dass sie doch ein Urlaub buchen solle. Und schon befindet sich Matze in einer 2 wöchigen Gruppenreise durch Namibia mit lauter Bekloppten. Als dann noch die sicher geglaubte Wohnung droht an andere Käufer überzugehen, ist das Schlamassel perfekt
  9. Dr. Siri und Seine TotenColin Cotterill: Dr. Siri und Seine Toten. Dr. Siri ist ein alter und einfacher Arzt. Eines Tages wird er gegen seinen Willen befördert. Er ist nun Laos einziger Leichenbeschauer. Mit seiner übersinnlichen Intuition und einem alten Pathologie-Handbuch löst er seinen ersten Fall: den Tod der Gattin eines hohen Regierungsbeauftragten.
  10. Ich RedeIsabel García: Ich Rede. Wahre Überzeugungskraft liegt nicht indem Was wir sagen sonder Wie wir es sagen. Auf diese Aussage gestützt erklärt Isabel García wie man z.B. am Arbeitsplatz mehr Erfolg haben kann, nur durch seine Überzeugungskraft. Aber es werden auch wichtige Themen rund um Körpersprache und Rhetorik angesprochen.
GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.