Gespräche mit meiner Katze von Eduardo Jáuregui

Nach zahlreichen Sachbüchern legte der Psychologe Eduardo Jáuregui 2015 sein Roman-Debüt vor: Gespräche mit meiner Katze (ab Ende November als Taschenbuch) ist eine humorvolle Geschichte über die Suche nach dem besten Weg zum Glück.

Gespräche mit meiner Katze – Inhalt

Sara ist überfordert von ihrem Agentur-Job, hat sich von ihrem Freund entfremdet, wird vom Heimweh nach Spanien geplagt, kurz gesagt: Sie geht auf die Vierzig zu und ist nicht so recht glücklich mit ihrem Dasein. In dieser schwierigen Phase tritt Katze Sibila in ihr Leben. Gespräche mit meiner Katze von Eduardo Jáuregui weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Alice Munro: Liebes Leben

Alice Munro: Liebes Leben
Alice Munro: Liebes Leben

Am 5. Dezember 2013 erscheint der neue Erzählband „Liebes Leben“ der Literaturnobelpreisträgerin 2013, Alice Munro. Lassen Sie sich von den 14 Erzählungen der großartigen Beobachterin Munro gefangen nehmen!

Kenner der Literaturszene hatten schon seit längerem damit gerechnet, dass Alice Munro mit dem wichtigsten Literaturpreis der Welt ausgezeichnet wird. Eigentlich sollten die neuen Erzählungen „Liebes Leben“ erst im März 2014 auf Deutsch erscheinen. Doch mit der Verleihung des Nobelpreises für Literatur wurde der Band, der im Englischen den Titel „Dear Life“ trägt, vorgezogen (übersetzt von Heidi Zerning). Der Preis wird am 10. Dezember 2013 in Stockholm verliehen.

Munro konzentriert sich in ihren Kurzgeschichten in erster Linie auf die Beziehungen und Gefühle von Frauen und Mädchen und rückt sie in prägnanten Bildern in den Mittelpunkt. Mit Erzählbänden wie „Die Liebe einer Frau“, Himmel und Hölle“ und „Tricks“ wurde Munro auch einem breiten Publikum in Deutschland bekannt. „Die Meisterin der zeitgenössischen Kurzgeschichte“, wie sie vom schwedischen Nobelpreis-Komitee bezeichnet wurde, hat bisher noch keinen Roman geschrieben.

Die preisgekrönte Schriftstellerin Alice Munro (Preise u.a. Trillium Award, Man Booker International) wurde 1931 in Wingham, Ontario geboren. Sie lebt heute in Ontario und British Columbia.  In ihren Erzählbänden revolutionierte Munro die Kurzgeschichte auf unverwechselbare Weise. Mit „Tanz der seligen Geister. Fünfzehn Erzählungen“ debütierte Munro 1968.

Der Erzählband „Liebes Leben“ ist bei S. Fischer erschienen und kostet als gebundenes Buch 21,99 Euro und als eBook 18,99 Euro.

„Liebes Leben“ von Alice Munro bei Weltbild.de vorbestellen. Der Titel ist ab dem 04.12.2013 lieferbar.

GD Star Rating
loading...

Wladimir Kaminer: Dies­seits von Eden – Neues aus dem Garten

Wladimir Kaminer: Dies­seits von Eden - Neues aus dem Garten
Wladimir Kaminer: Dies­seits von Eden – Neues aus dem Garten

Mit seinem neuen Erzählband „Diesseits von Eden – Neues aus dem Garten“ entfernt sich Bestsellerautor Wladimir Kaminer zum ersten Mal von seinem Lebensmittelpunkt Berlin und begibt sich aufs Land.

Nachdem Kaminer seinen Schrebergarten aufgeben musste, machte er sich auf die Suche nach einem neuen Garten. Doch diesmal sollte dieser viel größer sein, fernab der brüokratisch-kleinlichen Vorgaben der Kleingartencommunity. In dem kleinen Örtchen Glücklitz wurde er schließlich fündig und konnte sich gemeinsam mit seiner Familie den Traum von einem Häuschen, nur 70 Kilometer von Berlin entfernt, mit einem großen Garten erfüllen. Doch Kaminer wäre nicht Kaminer, würde er in Glücklitz keine neuen Geschichten finden. In seinem neuen Erzählband „Diesseits von Eden – Neues aus dem Garten“ portätiert er seine Mitmenschen, die er in seinem neuen Dasein auf dem Land trifft. Und den Leser erwarten zahlreiche unterhaltsame, schrullige und liebenswerte Geschichten aus der deutschen Provinz.

Seit mehr als zwanzig Jahren lebt der in Moskau geborene Autor Wladimir Kaminer (Jahrgang 1967) mit seiner Familie in Berlin. Mit seinem ersten Erzählband „Russendisko“ wurde er im Jahr 2000 schlagartig berühmt. Zahlreiche sehr erfolgreiche Titel folgten, wie zuletzt  2012″Onkel Wanja kommt. Eine Reise durch die Nacht“. Alle Bücher verfasste Kaminer nicht in seiner Muttersprache Russisch, sondern auf Deutsch.

Der Erzählband „Dies­seits von Eden – Neues aus dem Garten“ ist bei Manhattan erschienen. Er kostet als gebundenes Buch 17,99 Euro und als eBook 13,99 Euro. Das Hörbuch ist für 19,99 Euro bei Random House Audio erschienen. Wie immer spricht der Autor selbst.

„Dies­seits von Eden – Neues aus dem Garten“ von Wladimir Kaminer bei Weltbild.de bestellen. Der Titel ist ab dem 12.08. lieferbar.

GD Star Rating
loading...

Bücher zu Weihnachten – Ferdinand von Schirach: Carl Tohrbergs Weihnachten. Stories

Ferdinand von Schirach: Carl Tohrbergs Weihnachten
Ferdinand von Schirach: Carl Tohrbergs Weihnachten

Ferdinand von Schirach stellt in dem Erzählband „Carl Tohrbergs Weihnachten“ auf nur 58 Seiten sein ganzes Können unter Beweis. Der Bestsellerautor entwirft in knappen Zügen drei spannende und unterhaltsame Geschichten, die aus einer neuen Situation entstehen – Weihnachten einmal ganz anders!

In einer Erzählung hat Carl Tohrberg am gedeckten Weihnachtstisch seiner Mutter eine Eingebung. Und zwar just in dem Moment, in dem ihm eine Kleinigkeit auf einem Bild des Renaissance-Malers Holbein auffällt. Jetzt kann er sich wieder erinnern. Eine weitere Geschichte handelt von einem frisch verliebten Bäcker, der für seine Angebetete die wunderbarste Torte der Welt backen möchte. Wird er das Herz der japanischen Violinistin erobern? Und was geschieht mit einem Richter, kurz nachdem er in Rente gegangen ist? Der Protagonist der dritten Geschichte, Richter Seybold, lernt jetzt die anderen Facetten des Gesetzes kennen.

Ferdinand von Schirach (Jahrgang 1964) ist nicht nur ein bekannter Schriftsteller, sondern auch ein angesehener Strafverteidiger. Nach seinen Bestsellern „Verbrechen“, „Schuld“ und „Der Fall Collini“ ist „Carl Tohrbergs Weihnachten“ seine vierte Veröffentlichung.

Die Erzählungen „Carl Tohrbergs Weihnachten“ sind bei Piper erschienen. Der Band kostet 9 Euro, das eBook 4,99 Euro. Das Hörbuch kostet 10 Euro.

„Carl Tohrbergs Weihnachten“ von Ferdinand von Schirach bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Julian Barnes: Unbefugtes Betreten – Der neue Erzählband des Booker-Preisträgers 2011!

Barnes-Unbefugtes BetretenMit „Unbefugtes Betreten“ legt der renommierte Autor Julian Barnes seinen neuen Erzählband vor. Der Brite wurde 2011 für seinen gefeierten Roman „Vom Ende einer Geschichte“ mit dem Booker-Preis ausgezeichnet. Auch in Barnes‘ neuem Werk dreht sich wieder alles um das Auf und Ab des Lebens – er erzählt hier meisterhaft 14 persönliche, tragische und komische Geschichten.

Barnes versammelt in den Erzählungen sehr unterschiedliche Charaktere, hauptsächlich Paare und beschreibt ihre Versuche, miteinander zurecht zu kommen. Das Hauptproblem der Figuren ist, dass sie aus unterschiedlichen Gründen nicht gut miteinander kommunizieren können. Barnes führt dem Leser immer wieder vor Augen, wie Zynismus und Gewitzel ernste Gespräche verhindern und banalisieren, wie über alles und doch nichts geredet wird. Sprechen um des Sprechens willen – nur die Liebe bleibt davon verschont, denn diese zu thematisieren, fällt allen Figuren gleich schwer. Julian Barnes hat sensible und komplexe Porträts geschaffen, in denen sich die Leser wiederfinden können.

Der Erzählband „Unbefugtes Betreten“ ist beim Kiepenheuer & Witsch Verlag erschienen und kostet 19,99 Euro, das Hörbuch kostet 19,95 Euro.

„Unbefugtes Betreten“ von Julian Barnes bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Rachel Joyce: Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Der ergreifende Debütroman der BBC-Autorin Rachel Joyce „Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry“ ist soeben auch in Deutschland erschienen.

Der Rentner Harold Fry führt ein normales, langweiliges Leben in Südengland. Im tristen Alltagstrott leben seine Frau Maureen und er nebeneinander her. Bis der Brief seiner ehemaligen Arbeitskollegin Queenie Hennessy, die er seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen hat, seine Alltagsstarre durchbricht: Es ist ein Abschiedsbrief. Queenie liegt im Sterben. Als Harold seine einfallslose, kurze Antwort in den nahegelegenen Briefkasten werfen möchte, fasst er einen Entschluss: Er wird vom Süden Englands bis in Queenies Hospiz an der Grenze Schottlands laufen, um sie zu retten! »Ich bin auf dem Weg. Du musst nur durchhalten. Ich werde dich retten, du wirst schon sehen. Ich werde laufen, und du wirst leben.« Ohne noch einmal umzukehren, beginnt Harold nur mit Segelschuhen an den Füßen seine mehr als 1000 km lange Pilgerreise. Auf seinem Weg voller berührender Begegnungen und besonderer Momente lernt er das Leben neu zu schätzen. Doch nicht nur er verändert sich von Grund auf, auch das Leben seiner Frau krempelt diese wahnwitzige Wanderung komplett um. Wird Harold die sterbenskranke Queenie am Ende seiner langen Reise lebend wieder sehen?

Vor der Erscheinung ihres ersten Werkes verfasste Rachel Joyce zahlreiche preisgekrönte Hörspiele für den BBC und das Fernsehen. Ebenso war sie selbst als Schauspielerin für Theater und Film tätig. Heute lebt sie mit ihrem Mann und vier Kindern in England.

Der Roman „Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry“ von Rachel Joyce ist beim Verlag S.Fischer erschienen. Die gebundene Ausgabe kostet 18,99 €, das e-book 16,99 €. Das Hörbuch mit 6 Audio-CDs ist für 19,99 € erhältlich.

Den Roman „Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry“ von Rachel Joyce bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Dienstag, 31.01.2012: „Das fünfte Buch. Neue Lebensläufe. 402 Geschichten“. Ein Abend mit Alexander Kluge im Literaturhaus München.

Alexander Kluge stellt heute Abend im Literaturhaus München den Abschluss seines Erzählprojekts vor. In „Das fünfte Buch. Neue Lebensläufe. 402 Geschichten“ schildert er zahlreiche Biografien, die durch äußere Einwirkungen zerstört wurden. Kluge porträtiert Menschen, deren Leben von Kriegen und Naturkatastrophen zerrüttet wurde und bringt sie dem Betrachter/Leser näher. Seit dem 23. Januar ist der großformatige Erzählband, der auf die beiden Bände „Chronik der Gefühle“, dem Lyrikband „Die Lücke, die der Teufel läßt“ und „Tür an Tür mit einem anderen Leben“ im Handel erhältlich. Nach zwölf Jahren Arbeit ist mit „Neue Lebensläufe. 402 Geschichten“ das beeindruckende Buch-Projekt beendet.

Alexander Kluge wurde 1932 in Halberstadt geboren. Der Schriftsteller, Drehbuchautor und Filmemacher erhielt zahlreiche Auszeichnungen, wie den Ehrenpreis des Deutschen Filmpreises, das Große Bundesverdienstkreuz und den Adolf-Grimme-Preis.

Literaturhaus München
Salvatorplatz 1, 80333 München
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 9 Euro/erm. 7 Euro

„Das fünfte Buch. Neue Lebensläufe. 402 Geschichten“ ist beim Suhrkamp Verlag erschienen und kostet 34,95 Euro.

„Das fünfte Buch“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Nick Hornby: Small Country. Vier neue Erzählungen vom britischen Bestseller-Autor!

In dem neuen Erzählband „Small Country“ hat der britische Erfolgsautor Nick Hornby vier Erzählungen zusammen getragen. Hornby porträtiert in den Geschichten „Not a Star“, „Small Country“, „Otherwise Pandemonium“ und „NippleJesus“ wieder mit viel Witz und Ironie Personen, die sich aus verfahrenen Situationen befreien müssen. Die Helden sind Pornostars, Mütter, Fußballspieler im kleinsten Land der Welt, wahrsagende Videogeräte und ein Wachmann in einer Galerie. Wie immer gelingt es dem Schriftsteller zu zeigen, dass das Leben nicht in geraden Bahnen verläuft und wie man sich doch immer wieder aufs Neue mit ihm arrangiert.

Nick Hornby wurde 1957 geboren und lebt in London. Bereits in seiner Studienzeit schrieb er Romane und Erzählungen. Viele seiner Romane machten ihn weltberühmt. Die bekanntesten Bücher „Fever Pitch“, „About a Boy“, „How to be good“ und „High Fidelity“ wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und verfilmt. Hornby erhielt zahlreiche Auszeichnungen und eine Oscar-Nominierung für ein Drehbuch.

Der Erzählband „Small Country“ ist bei Kiepenheuer & Witsch erschienen und kostet 16,99 Euro.

„Small Country“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Felicitas Mayall, Nicola Förg, Ursula Poznanski, u. a.: Alle Morde wieder. Weihnachtskrimis.

In dem Buch „Alle Morde wieder. Weihnachtskrimis“  haben sich die Krimi-Größen Ann Cleeves, Sandra Lüpkes, Felicitas Mayall, Katharina Gerwens, Regula Venske, Claudia Toman, Leena Lehtolainen, Ursula Poznanski, Nicola Förg, Inge Löhnig, Wulf Dorn, Isolde Sammer und Fran Ray versammelt, um zu Weihnachten etwas andere Geschichten zu erzählen. Die Themen zum Fest: Rache, Mord unter Eheleuten und und und …

Der Krimiband „Alle Morde wieder. Weihnachtskrimis“ ist bei Wunderlich erschienen und kostet 14,95 Euro.

„Alle Morde wieder. Weihnachtskrimis“ bei Weltbild.de bestellen

 

 

 

GD Star Rating
loading...

Éric-Emmanuel Schmitt: Die Träumerin von Ostende – Fünf Erzählungen.

In dem Erzählband „Die Träumerin von Ostende“ finden sich fünf neue Erzählungen des französischen Autors Éric-Emmanuel Schmitt.

In der ersten Geschichte, die zugleich den größten Teil des Buches einnimmt, fährt der Protagonist ins belgische Ostende. Dort möchte er endlich über den Verlust seiner Beziehung hinweg kommen und seinen Liebeskummer vergessen. In einer Villa mietet er ein Zimmer an und schon bald erzählt ihm die Vermieterin ihre spannende Lebensgeschichte, die voller Leidenschaften war …

Éric-Emmnanuel Schmitt wurde 1960 in Frankreich geboren und lebt in Belgien. Dem studierten Philosophen gelang mit dem Roman „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“ – auch durch die erfolgreiche Verfilmung – in Deutschland der Durchbruch.

Der Erzählband „Die Träumerin von Ostende“ ist beim S. Fischer Verlag erschienen und kostet 18,95 Euro.

„Die Träumerin von Ostende“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...