Die Fallstricke des Teufels von Heike Stöhr

Entdeckt im dtv Premium Programm: das Debüt der sächsischen Autorin Heike Stöhr. Die Fallstricke des Teufels erscheint Anfang September, ist historischer Roman, dramatische Liebesgeschichte und spannender Krimi zugleich. Eine starke Frau und ein mächtiger Mann sind durch ein scheinbar unlösbares Rätsel verbunden – Auftakt einer Trilogie um ein mysteriöses Buch, das Wissen und Macht verspricht.

Die Fallstricke des Teufels – Inhalt

Pirna im Jahr 1541. Als sich rätselhafte Todesfälle häufen, scheint es, als habe der Teufel persönlich seine Hand im Spiel. Die Fallstricke des Teufels von Heike Stöhr weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Dictator von Robert Harris

Endlich – das Finale der Cicero-Trilogie! In Dictator erzählt Bestsellerautor Robert Harris die Geschichte des Cicero, des größten Redners der Antike – vor dem Hintergrund des Untergangs der römischen Republik. Nach Imperium und Titan der dritte Teil dieser Reihe historischer Romane.

Im Jahr 58 vor Christus musste der Politiker Cicero nach endlosen Intrigen gegen seine Politik und sein Leben aus Rom fliehen. Der moralische und tatsächliche Untergang der Republik schien bereits nicht mehr aufzuhalten zu sein. Dictator von Robert Harris weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Die steinerne Schlange von Iny Lorentz

Der neue historische Roman von Iny Lorentz: In Die steinerne Schlange führen die Autoren der berühmten Wanderhuren-Romane ihre Leser ins Germanien des 3. Jahrhunderts.

Genauer gesagt ins Germanien des Jahres 213 nach Christus. Hier lebt Gerhild, die junge, mutige Tochter des Stammesfürsten der Sueben. Sie ist sehr standesbewusst, entsprechend stolz – und wunderschön. Letzteres scheint ihr zum Verhängnis zu werden, als der Römer Quintus Serverus Silvanus auftaucht, ein enger Freund von Kaiser Marcus Antonius und dessen Statthalter in der Provinz. Die steinerne Schlange von Iny Lorentz weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Ingrid Noll: Hab und Gier

Ingrid Noll: Hab und gier
Ingrid Noll: Hab und Gier

Der neue Roman „Hab und Gier“ der Grande Dame des deutschen Krimis ist nichts für empfindliche Gemüter. Denn richtig böse wird es schon in den ersten Zeilen – . Im Grunde zeigt Nolls neustes Werk die Abgründe der menschlichen Seele: Schnell kann alles schieflaufen und noch schneller sprießen mörderische Gedanken.

Der Plot dreht sich um den kinderlosen Witwer Wolfram, der seiner früheren Kollegin Karla ein obskures Angebot unterbreitet: Wenn Karla ihn bis zu seinem Tode pflege, möchte er ihr sein halbes Vermögen vererben. Folgt sie allerdings seinem Wunsch und bringt ihn um – dann erhält sie sein gesamtes Vermögen mitsamt der Villa in Weinheim! Karla steht vor der schwersten Entscheidung ihres Lebens.

Die Autorin Ingrid Noll wurde 1935 in Shanghai geboren. In Bonn studierte sie allerdings Germanistik und Kunstgeschichte. Noll ist nicht nur erfolgreiche Schriftstellerin, sondern auch Mutter dreier Kinder, die inzwischen alle das Erwachsenenalter erreicht haben. Ihre eigentliche Karriere als Krimi-Autorin startete aber erst dann – jedes ihrer Bücher landete sofort auf der Bestsellerliste. Viele ihrer Romane wurden aufgrund des großen Bucherfolgs verfilmt, so zum Beispiel ihr berühmtes Werk „Die Häupter meiner Lieben“. Im Jahr 2000 gelangte auch ihr Roman „Kalt ist der Abendhauch“ auf die Kinoleinwand. Fünf Jahre später wurde Ingrid Noll für ihre fantastischen Romangeschichten der Friedrich-Glauser-Preis verliehen. 

Der Roman „Hab und Gier“ von Ingrid Noll erschien Anfang dieses Jahres als gebundene Ausgabe im Diogenes Verlag. Das Buch ist für 21,90 Euro im Handel erhältlich, das Hörbuch für 19,90 Euro.

Den Krimi „Hab und Gier“ von Ingrid Noll jetzt gleich auf Weltbild.de bestellen!

GD Star Rating
loading...

Bernard Cornwell: 1356

Bernard Cornwell: 1356
Bernard Cornwell: 1356

Unter dem minimalistischen Titel „1356“ erscheint die deutsche Erstausgabe des neuesten Werks von Bestseller-Autor Bernard Cornwell, das in Englischer Originalsprache bereits letztes Jahr im September veröffentlicht wurde.

Schauplatz ist diesmal Frankreich vor dem Hintergrund des 100-jährigen Krieges. Thomas of Hookton, der öffentlich als „Der Bastard“ bezeichnet wird, ist ein geübter und gewandter Bogenschütze aus England. Die Kriegswirren trieben ihn in die Gascogne, um ein Gruppe von Söldnern anzuführen. Unversehens stößt sein Söldnertrupp auf die flüchtende Ehefrau eines widerwärtigen französischen Adelsträgers und bringt die Entlaufene zurück. Als der adlige Ehemann allerdings versucht, Hookton und seiner Mannschaft mit wertlosen Münzen abzuspeisen statt des versprochenen Lohns, trifft Thomas eine folgenschwere Entscheidung: Er nimmt das Edelfräulein Bertille wieder mit – und gewinnt einen erbitterten Erzfeind im gekränkten Ehemann der Frau!

Doch Thomas hat noch mehr Probleme zu lösen: Edward, der Prince of Wales, versammelt ein Heer. Doch bevor Hooktan mit seinem Söldnertrupp dem Prinzen im Kampf zur Seite stehen darf, muss er eine sagenhafte Klinge namens „La Malice“ (die Bosheit) finden, die ihren Träger Unbesiegbarkeit verleihen soll. Das Schwert soll einst dem Heiligen Petrus gehört haben, der damit Christus verteidigt hatte. Doch was hat es mit dem Schwert wirklich auf sich?

Allerdings weiß nicht nur Thomas um die Sage von „La Malice“, sondern auch allerlei Spitzbuben, Gauner und fragwürdiges Gesindel. Auch sie machen sich am Vorabend der gewaltigen Schlacht, in der sich die Engländer gegen die gewaltige Übermacht der Franzosen behaupten müssen, auf die Suche nach dem heiligen Schwert. Darunter auch Thomas´erbitterte Feinde. Doch kann Thomas ihnen zuvor kommen und das Schwer als erstes finden? Das Ergebnis der Suche wird auch das Ergebnis der Schlacht bestimmen!

Bernard Cornwell wurde 1944 in London geboren, wuchs aber in Wessex auf. Er war viele Jahre als Reporter für das BBC-Fernsehen tätig, bis er 1980 mit seiner Frau nach Amerika zog, wo er heute noch lebt und schreibt. In England und den USA machte sich Cornwell einen Namen mit seiner Romanreihe über die napoleonischen Kriege rund um den Romanhelden Richard Sharpe. In Deutschland erlangte er durch seine großartige Artus-Trilogie Berühmtheit.

Der Historische Roman „1356“ von Bernard Cornwell wird als gebundene Ausgabe zusammen mit dem zugehörigen Hörbuch Ende Januar auf Weltbild.de erscheinen. Jetzt schnell vorbestellen!

GD Star Rating
loading...

Iny Lorentz: Töchter der Sünde. Band 5 der Wanderhuren-Saga als Taschenbuch!

Iny Lorentz: Töchter der Sünde
Iny Lorentz: Töchter der Sünde

Der historische Roman „Töchter der Sünde“ von Iny Lorentz ist jetzt auch als Taschenbuch erschienen. In diesem Jahr veröffentlichte das überaus erfolgreiche Autorenehepaar mit „Die Rache der Wanderhure“ Band 6 um Marie und ihre Familie.

Die ehemalige Wanderhure Marie, die Anfang des 15. Jahrhunderts in die Prostitution getrieben wurde, hat sich zufrieden auf Burg Kibitzstein eingerichtet. Ihr Leben ist geregelt. Nachdem all ihre Töchter verheiratet sind, fehlt nur noch die Hochzeit ihres Sohn Falko. Dieser Plan gestaltet sich jedoch als schwierig, ist ihr Sohn doch von hitzigem Gemüt. Bei einem Ritterturnier bringt er viele gegen sich auf. Falko erhält den verantwortungsvollen Auftrag, den Fürstbischof von Würzburg mit seiner Nichte nach Rom zu begleiten, wo das schöne Mädchen Äbtissin werden soll. Falko ist von dem Mädchen derart angetan, dass er über das emotionale Hin und Her nicht merkt, wie er Opfer einer Intrige wird …

Das Autorenehepaar Iny Klocke und Elmar Wohlrath veröffentlicht seit Jahren unter dem Pseudonym Iny Lorentz Bücher, die die Leser in ferne Zeiten zurückversetzen. Und das ist nicht nur in Buchform, auch die Verfilmungen der „Wanderhuren“-Romane haben Kultstatus.

Der Roman „Töchter der Sünde“ ist 2011 als Hardcover bei Droemer Knaur erschienen. Das gebundene Buch kostet 19,99 Euro, das Taschenbuch 10,99 Euro. Das eBook kostet 17,99 Euro, das Hörbuch 12,99 Euro.

„Töchter der Sünde“ von Iny Lorentz bei Weltbild.de bestellen

 

 

GD Star Rating
loading...

Sarah Lark: Im Schatten des Kauribaums – Jetzt als Taschenbuch

Sarah Lark: Im Schatten des Kauribaums
Sarah Lark: Im Schatten des Kauribaums

„Im Schatten des Kauribaums“ von Bestsellerautorin Sarah Lark ist der zweite Band der spannenden Kauri-Trilogie. Jetzt ist der Bestseller auch als Taschenbuch erhältlich.

Lawrence, Neuseeland 1875: In der beschaulichen Kleinstadt sind zwei Familien eng miteinander verbunden, die Drurys und die Burtons. Die Schafzüchter Lizzie und Michael Drury haben es in ihrem Städtchen zu großem Ansehen gebracht. Als sie ihre bildhübsche elfjährige Tochter Matariki in der Otago Girls‘ School anmelden, kommen zum ersten Mal Probleme auf sie zu. Denn Matariki ist unverkennbar die Tochter eines Maori. Ihr Vater, der kämpferische Häuptling Kahu Heke ist in kriegerische Konflikte mit anderen Stämmen verwickelt. Und er entführt seine leibliche Tochter. Und während sich die Drurys um das Leben Matarikis sorgen, naht die Rückkehr Colin Burtons. Nach dem Roman „Das Gold des Maori“ stehen im zweiten Band die jungen Burtons und Drurys im Mittelpunkt. Entstanden ist ein 846 Seiten starkes Buch, das die dramatischen Familiengeschichten in historische Begebenheiten einbettet.

Die Kauri-Saga von Sarah Lark setzt sich aus den Bänden „Das Gold der Maori“, „Im Schatten des Kauribaums“ und „Die Tränen der Maori-Königin“ zusammen. Mit ihren auf die Vergangenheit spezialisierten, gefühlvollen Romanen entführt Lark immer mehr Leser in ferne Zeiten und wildromantische Gegenden der Erde. Vor kurzem ist ihr zweiter Jamaika-Roman „Die Insel der roten Mangroven“ erschienen.

„Im Schatten des Kauribaums“ ist bei Bastei Lübbe erschienen und kostet als Taschenbuch 9,99 Euro. Das Paperback kostet 15,99 Euro, das eBook 8,49 Euro und das Hörbuch 10,99 Euro.

„Im Schatten des Kauribaums“ von Sarah Lark bei Weltbild.de bestellen

Den neuen Jamaika-Roman „Die Insel der roten Mangroven“ von Sarah Lark bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Ken Follett: Die Tore der Welt. Die Filmbuchausgabe des Bestsellers zur großen SAT.1 – Verfilmung

Follett-Die Tore der Welt-FilmMit „Die Tore der Welt“ schrieb der britische Erfolgsautor Ken Follett einen fulminanten historischen Roman, der seit 2008 in deutscher Übersetzung vorliegt. Parallel zu seiner opulenten Verfilmung erscheint der Roman jetzt als Filmbuchausgabe. Auf mehr als 1.300 Seiten entfaltet Ken Follett ein vielschichtiges und farbenprächtiges Porträt der Menschen und Themen des Spätmittelalters.

Ebenso wie in dem Bestseller „Die Säulen der Erde“ spielt „Die Tore der Welt“ in dem englischen Ort Kingsbridge – diesmal im Jahr 1327. Der Roman, der in 7 Kapitel unterteilt ist, konzentriert sich auf die Figuren Caris, Gwenda, Merthin, Godwyn und Ralph, die alle eng miteinander verwoben sind. Die zentrale Brücke des Ortes ist eingebrochen und auch Teile der Kathedrale müssen renoviert werden. Doch die Methoden der Instandsetzung werden argwöhnisch beäugt und bekämpft. Merthin gilt als fortschrittlicher Baumeister, Caris ist eine junge Nonne, die nach den neuesten Errungenschaften der Heilkunst ein Hospital errichten möchte, Gwenda, die Tochter eines Tagelöhners fordert mehr Rechte für sich und andere. Dem gegenüber stehen der Prior Godwyn und sein Schüler, Gwendas Bruder Philemon. Und Ralph, Merthins Bruder. Wie immer bei Ken Follett spielt auch dieser gewaltige Roman in einem großen historischen Kontext. In „Die Tore der Welt“ ist es unter anderem die angespannte Zeit vor Ausbruch des Hundertjährigen Krieges.

Ken Follett wurde 1949 geboren. Der britische Schriftsteller ist in vielen Genres zu Hause, ob Thriller oder historischer Roman, der internationale Erfolg ist ihm stets gewiss.

Die Filmbuchausgabe des historischen Romans „Die Tore der Welt“ (mit 32 Seiten Fotos zum Film) ist bei Bastei Lübbe erschienen und kostet als Taschenbuch 12,99 Euro und als eBook 9,99 Euro.

„Die Tore der Welt“ von Ken Follett bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Iny Lorentz: Feuertochter. Neues vom Münchener Autoren-Duo

Iny Lorentz-FeuertochterDie historischen Bestseller um Liebe, Verrat und Rache im düsteren Mittelalter sorgen inzwischen bei einer riesigen Fangemeinde für Begeisterung. Mit einer neuen romantischen Abenteuererzählung legt das Münchener Autorenduo Iny Lorentz jetzt nach.

Der Norden Irlands Ende des 16. Jahrhunderts. In der Provinz Ulster kehrt die junge Ciara nach mehrjährigem Exil mit ihrer Familie in ihr Heimatdorf zurück. Für die Tochter eines rebellischen Clanoberhaupts bedeutet das allerdings nicht das lang ersehnte friedliche Leben, im Gegenteil. Ciaras Bruder sinnt auf Rache für die vielen Jahre voller Leid und Entbehrung. Gemeinsam mit seinen Männern zieht er erneut in den Kampf: für Irlands Freiheit! Doch ohne tatkräftige Unterstützung von außen bleiben große Siege aus. Vielversprechende Hilfe bietet der deutsche Söldnerführer Simon von Kirchberg – ein langjähriger Freund der Familie und gleichzeitig Ciaras Jugendliebe. Erwachen die Gefühle zwischen den beiden zu neuem Leben oder wird der Krieg ihre Liebe für immer zerstören?

„Die Wanderhure“ bescherte Iny Lorentz den Durchbruch. Weitere erfolgreiche Fortsetzungen folgten. Mit „Feuertochter“ beweisen die beiden Autoren erneut ihr Talent für detailreiche historische Erzählungen voller Romantik und Spannung.

Der Roman „Feuertochter“ ist bei Droemer/Knaur erschienen, gebundene Ausgabe und Hörbuch kosten je 19,99 €. Das eBook ist für 17,99 € erhältlich.

Feuertochter“ von Iny Lorentz bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Katherine Webb: Das Haus der vergessenen Träume

Webb-Das Haus der vergessenen Träume„Das Haus der vergessenen Träume“ von Katherine Webb handelt von vier sehr verschiedenen Menschen, die für eine gewisse Zeit miteinander auskommen müssen. Eine Eskalation ist bei der explosiven Zusammensetzung unterschiedlicher Temperamente und Weltanschauungen vorprogrammiert.

England im Jahr 1911. Der junge Pfarrer Albert Canning lebt mit seiner Frau Hester ein ruhiges Leben. Der Einzug zweier neuer Mitbewohner sorgt für mächtigen Trubel in dem stillen Haus. Zuerst zieht die junge Bedienstete Cat ein, die wegen ihres Kampfes für den Feminismus London verlassen musste. Der zweite neue Mitbewohner ist der ehrgeizige Robin Durant, der einer spirituellen Glaubensrichtung angehört. Natürlich geraten er und Cat bald aneinander und auch in dem Haus des Pfarrers werden sowohl die einen als auch die anderen Thesen mit Sorge vernommen. Bald geht es nicht mehr beschaulich zu, nach Intrigen, Leidenschaften und Auseinandersetzungen steht am Ende ein Mord … Der Fall beschäftigt viele Jahrzehnte später die Journalistin Leah Hickson, die zufällig auf zwei Briefe stößt und deren Neugier darauf hin nicht mehr zu zügeln ist. Bei ihren Nachforschungen erkennt sie mit der Zeit, dass sie selbst mit dem Haus und den Bewohnern viel stärker verbunden ist …

Die britische Autorin Katherine Webb (Jahrgang 1977) schrieb sich mit dem Roman „Das geheime Vermächtnis“ in die Herzen ihrer Leser und Hörer (neu eingestiegen auf Platz 19 der SPIEGEL-Bestsellerliste Hörbuch im September).

Der Roman „Das Haus der vergessenen Träume“ von Katherine Webb ist beim Diana Verlag erschienen und kostet 9,99 Euro. Das eBook kostet 8,99 Euro, das Hörbuch 14,99 Euro.

„Das Haus der vergessenen Träume“ von Katherine Webb bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...