Bücher für den Urlaub – gute Unterhaltung von MIRA

Lesen, lieben, träumen, lachen – Bücher so leicht wie der Sommer: Das verspricht MIRA Taschenbuch seinem überwiegend weiblichen Publikum für April bis Oktober 2017. Eine Auswahl.

Erste Liebe, zweite Chance

Erste Liebe zweite Chance
Erste Liebe zweite Chance

Im neuen Roman der Serie „Traummänner und andere Katastrophen“ arrangiert Bestsellerautorin Meg Cabot ein Wiedersehen der jungen Umzugsplanerin Becky mit ihrer ersten großen Liebe. Becky führt ein gutgehendes Unternehmen in ihrer Heimatstadt Bloomville. An den Sommer vor zehn Jahren mit ihrer großen Liebe Reed denkt sie nicht mehr. Warum auch? Reed, der sie damals überstürzt verließ, bereist als erfolgreicher Golfprofi die ganze Welt. Und Becky hat einen netten, verlässlichen Freund. Doch als Reeds in Bloomville lebende Eltern beginnen, sich seltsam zu verhalten, kommt er zurück. Ausgerechnet Beckys Umzugsfirma beauftragt er mit dem Umzug der Senioren in einen „Alterswohnsitz“. Damit ist für die junge Frau ihr ruhiges Leben vorbei … Erscheint im April 2017. Bücher für den Urlaub – gute Unterhaltung von MIRA weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Nora Roberts‘ Insel-Trilogie komplett als günstiges Buchpaket

Für die langen Winterabende von Fans des Romance-Genres hat der Weltbild Verlag ein Buchpaket geschnürt: alle Bände der Insel-Trilogie von Nora Roberts zum Sonderpreis – zum literarischen Überwintern zwischen Liebe und Hoffnung auf der irischen „Insel der drei Schwestern“.

Nora Robert’s Insel-Trilogie – Inhalt

Drei Frauen, eine irische Insel, jede Menge Liebe und Leben.

Band 1 – Im Licht der Sterne (2001)

Nell Channing sucht auf der „Insel der drei Schwestern“ endliche wieder Geborgenheit und Frieden – und findet beides. Schließlich hat sie auf dem Festland wegen ihres gewalttätigen Ehemanns ja ihren Tod vorgetäuscht. Da sie aber ihre wahre Identität verheimlichen, aber trotzdem Geld verdienen muss, nimmt sie unter falschem Namen einen Job im Café von Mia Devlin an. Mia wird zur treuen Freundin, und Insel-Sheriff Zack Todd kann sich dem Charme der jungen Nell nicht entziehen. Doch dann wird Nell von ihrer Vergangenheit eingeholt …

Band 2 – Im Licht der Sonne (2001)

Nora Roberts‘ Insel-Trilogie komplett als günstiges Buchpaket weiterlesen

GD Star Rating
loading...

Ellen Berg, Alles Tofu, oder was?

ellen bergEllen Berg ist Erfolgsautorin. Die Germanistin, Reiseleiterin und Gastronomin begeistert ihre LeserInnen bisher mit Romanen wie „Du mich auch. Ein Rache-Roman“, „Das bisschen Kuchen. (K)ein Diät-Roman“, „Den lass ich gleich an. (K)ein Single-Roman“, „Ich koch dich tot. (K)ein Liebesroman“, „Gib’s mir Schatz. (K)ein Fessel-Roman“, „Zur Hölle mit Seniorentellern. (K)ein Rentner-Roman“ und „Ich will es doch auch. (K)ein Beziehungsroman“. Leser und Kritik bezeichnen ihre Werke als spannende und witzige Frauenromane, die Lesespaß garantieren. Ihr herrlich fieser Humor sei eine köstliche Lektüre für die Badewanne – entspannend, lustig und herzerwärmend. Hin und wieder rechne sie spitz mit den Männern und ihren abstrusen Gedanken ab.

(K)ein Kochroman: Alles Tofu, oder was?

Nun gibt es von Ellen Berg ihr neuestes Buch Alles Tofu, oder was? (K)ein Koch-Roman. Darin treffen Fleischesser auf Veganer und tasten sich an die Lebensweise des jeweils anderen heran. Schnell wird klar, welche Tücken die Annäherung hat. Da kommt keine Sekunde Langeweile auf. Hauptperson ist Dana. Sie betreibt das Bistro Paradies, ein kleines Lokal, das sie auf vegane Küche umstellt. Damit vertreibt sie alle Stammgäste – außer Philipp. Selbst ihr bisheriger Lebensgefährte Paul verlässt sie, weil er lieber Currywurst als Quinoa isst. Es kommt noch schlimmer, als ihr Vater bei ihr einzieht. Ebenfalls Fleischesser. Dazu pensionierter Lehrer, der alles besser weiß. Die Krönung sind Immobilienhaie, die sich das Haus mit dem Lokal und Danas Wohnung unter den Nagel reißen wollen. Dana wachsen die Probleme über den Kopf.

In dieser Situation „erfindet“ ihr vietnamesischer Koch Hung Tai ein Liebesmenü. Das wird zum absoluten Renner. Plötzlich stürmen Gäste ihr Lokal und selbst ihr Vater wird ihr zur Unterstützung. Dass plötzlich noch ihr Herz in Flammen steht, macht den Roman zu einer veganen Liebesgeschichte. Wendet sich die Pechsträhne für Dana doch noch?

Typisch Ellen Berg

Ganz nebenbei lernen LeserInnen ein wenig die vegane Küche kennen, sie sehen, wie überzeugt man von einer Lebenseinstellung sein muss, um sie im Alltag umsetzen zu können. Das schmeckt nicht jedem, wie an dem interessanten Thema vegane Ernährung gezeigt wird. Kulinarik, Intrige, Verzweiflung, Hoffnung, Familie und Liebe bringen den Mix, der das Thema über die Buchstrecke trägt. Schon die Cover-Gestaltung macht klar, dass es sich bei Alles Tofu, oder was? um ein typisches „Ellen-Berg-Berg“-Buch handelt – also eine gute Balance von leichter Unterhaltung und etwas Tiefgang.

Und noch eine Warnung

Vor einer Sache möchte ich aber warnen, wenn Sie sich nach der Lektüre des Buches für eine vegane Ernährung entscheiden: Essen Sie nicht zu viel Tofu! Vor wenigen Tagen meldete die Presse, dass einem 55-jährigen Chinesen 420 Nierensteine entfernt werden mussten, weil er zu große Mengen des proteinhaltigen Fleischersatzes gegessen hatte. Tofu enthält sehr viel Calcium, das vom Körper nur abgebaut werden kann, wenn man genügend Wasser trinkt!

Hier finden Sie mehr Informationen zu Alles Tofu, oder was?

GD Star Rating
loading...

Buchtipp des Monats Oktober – Jay Asher & Carolyn Mackler: Wir beide, irgendwann

Asher-Wir beide, irgendwann
Jay Asher – Wir beide, irgendwann

Der Roman „Wir beide, irgendwann“ von Jay Asher und Carolyn Mackler bietet vieles zugleich: Liebesgeschichte, Thriller und Science-Fiction. Das macht unter dem Strich: 400 Seiten rasante Unterhaltung!

Emma und Josh sind beste Freunde  – und Nachbarn – und das, seitdem sie denken können. Als sie 16 Jahre alt sind, versucht Josh Emma zu küssen. Sie ist entsetzt und geht auf Distanz. Für beide bricht eine heile Welt zusammen. Es ist das Jahr 1996 und beide sind noch sehr jung. Dann überschlagen sich die Ereignisse: Emma entdeckt auf ihrem neuen Computer eine Facebook-Seite aus dem Jahr 2011. Während sie von sich liest, dass sie eine arbeitslose und unglückliche Ehefrau von Anfang 30 sein wird, hat sich Joshs Leben bestens entwickelt. Er wird nicht nur mit dem schönsten Mädchen aus der Schule liiert sein, sondern auch im Beruf auf der Erfolgswelle schwimmen! Emma muss schnell handeln und ihr Leben in die richtigen Bahnen lenken. Nur ist das gar nicht so einfach! Sie muss in der Gegenwart um ihre Zukunft und um Josh kämpfen! Wird ihr das gelingen? Wird Josh sich noch einmal auf Emma einlassen? Eine rasante Liebesgeschichte voller unglaublicher Hindernisse!

  • Vom Verlag empfohlenes Lesealter: ab 12

Nach seinem Bestseller „Tote Mädchen lügen nicht“, schrieb Jay Asher zum ersten Mal gemeinsam mit der Autorin Carolyn Mackler einen Roman für Jugendliche. „Wir beide, irgendwann“ klingt schon jetzt hitverdächtig. Beide Autoren leben in den USA, Mackler in New York City, Asher in Kalifornien.

„Wir beide, irgendwann“ von Jay Asher und Carolyn Mackler ist bei cbt erschienen und kostet als gebundenes Buch 17,99 Euro und als eBook 13,99 Euro. Das Hörbuch ist für 19,99 Euro erhältlich.

„Wir beide, irgendwann“ von Jay Asher und Carolyn Mackler bei Weltbild.de bestellen

Gewinnen Sie eins von 20 handsignierten Büchern von Bestseller-Autor Jay Asher!

GD Star Rating
loading...

Martin Walser: Das dreizehnte Kapitel

Walser-Das dreizehnte KapitelDer Roman „Das dreizehnte Kapitel“ von Martin Walser ist eine Hommage an den Brief. Durch dieses Medium begeben sich die Protagonisten Basil und Maja in eine andere Welt, in der sie sich zugleich sehr nahe sein und trotzdem Distanz wahren können.

Bei einem festlichen Dinner auf Schloss Bellevue lernen sich der galante Schriftsteller Basil Schlupp und Maja Schneilin, Professorin der Theologie, kennen. Nach diesem Treffen ist es Basil, der Maja zuerst einen Brief schreibt. Die beiden Mittfünfziger sind seit vielen Jahren in intakten und glücklichen Beziehungen und haben auch beruflich ihre Ziele erreicht. Der geheime Briefwechsel sorgt für Abwechslung in ihrem Alltag und sie schreiben sich regelmäßig und zunehmend intensiver. Basil entpuppt sich dabei als wahrer Meister seines Faches und gekonnt lockt er Maja mit der Kraft der Worte immer weiter aus der Reserve. Schneilin erzählt dieser ihr bis vor kurzem fremden Person ihre intimsten Wünsche. Mit jedem Brief wird die Beziehung zwischen den beiden intensiver. Dass sie sich nie treffen sorgt für den zusätzlichen Nervenkitzel. Als Majas Ehemann ernstlich erkrankt, steht alles auf dem Spiel.

Der preisgekrönte Schriftsteller Martin Walser (Jahrgang 1927) veröffentlichte eine Vielzahl von Romanen, Theaterstücken und Essays. Zuletzt erschien der Roman „Muttersohn“. Walser lebt am Bodensee. Er feierte am 24. März seinen 85. Geburtstag. Im Herbst ist Martin Walser auf Lesereise mit seinem neuen Roman „Das dreizehnte Kapitel“.

Der Roman „Das dreizehnte Kapitel“ ist bei Rowohlt erschienen. Das gebundene Buch kostet 19,95 Euro, das eBook 16,99 Euro. Das Hörbuch, gelesen von Martin Walser kostet 24,95 Euro.

„Das dreizehnte Kapitel“ von Martin Walser bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Bücher für den Urlaub – Alex Capus: Léon und Louise – Der Bestseller jetzt als Taschenbuch

Capus-LeonDer Roman „Léon und Louise“ von Alex Capus ist eine Hommage an die unglaubliche Kraft der Liebe.

Während des Ersten Weltkrieges  lernen sich die jungen Protagonisten in der Normandie kennen und lieben. Sie verbringen ein gemeinsames Wochenende, das ihre Liebe besiegelt und zugleich das einzige Treffen bleibt. Beide überleben schwer verletzt einen Fliegerangriff und glauben, dass der andere gestorben sei. Ein Zufall bringt sie ein Jahrzehnt später in Paris wieder zusammen, aber nur für eine Nacht. Der ruhige Léon hat inzwischen eine Familie gegründet. Der Zweite Weltkrieg bricht aus und jeder geht wieder seines Weges. Doch Louise sucht Léons Nähe und schreibt ihm Briefe aus der Ferne. Ihre Beziehung bleibt bis ins hohe Alter bestehen. Als Léon 1986 stirbt, kommt Louise zu der Trauerfeier und überrascht seine Familie, die nichts von ihr wusste. Sie war immer seine heimliche Geliebte und seine wirklich große Liebe.

Alex Capus hat in „Léon und Louise“ die Geschichte seine Großvaters als Grundlage genommen. Der Roman, der 2011 als Hardcover erschien, stand auf der Nominierungsliste für den „Deutschen Buchpreis 2011“.

Der Roman „Léon und Louise“ ist als gebundenes Buch beim Carl Hanser Verlag erschienen und kostet 19,90 Euro. Das eBook kostet 9,99 Euro, das Hörbch 19,90 Euro. Der Roman ist jetzt bei dtv als Taschenbuch erschienen. Es kostet 9,90 Euro.

„Léon und Louise“ von Alex Capus als Taschenbuch bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Bücher für den Urlaub – François Lelord: Die kleine Souvenirverkäuferin – Der neue Roman des Bestseller-Autors

Lelord-SouvenirverkäuferinDer neue Roman „Die kleine Souvenirverkäuferin“ von François Lelord ist eine Hommage an die Kraft der Liebe und an die zweite Wahlheimat des Autors: Vietnam.

Hanoi in den 1990er-Jahren: Erst seit kurzem ist der junge Mediziner Julien in Hanoi tätig. Ganz langsam und behutsam lernt er Menschen und Land besser kennen – und lieben. Zwischen ihm und der vom Land kommenden Souvenirverkäuferin Minh Thu entspannt sich eine sanfte Liebesgeschichte. Doch viel Zeit bleibt den beiden nicht, denn ein schreckliches Fieber breitet sich rasend schnell aus. Da die Behörden alle Ermittlungen behindern, macht sich Julien auf eigene Faust auf die beschwerliche und gefährliche Reise in die Berge, dorthin, wo die Krankheit ausgebrochen ist. Während er unterwegs ist, wird Minh Thu in Hanoi verhaftet. Wird Julien sie jemals wiederfinden?

Der französische Autor und Psychiater François Lelord lebt abwechselnd in Paris und Hanoi. Seine philosophischen Romane um den Glückspsychiater „Hector“ (alle bei Piper erschienen) machten ihn international berühmt.

Der Roman „Die kleine Souvenirverkäuferin“ ist bei Piper erschienen und kostet 16,99 Euro. Das eBook ist für 12,99 Euro, das Hörbuch ist für 19,99 Euro erhältlich.

Den Roman „Die kleine Souvenirverkäuferin“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Judith Kinghorn: Die Sommertänzerin

Mit der bittersüßen Liebesgeschichte „Die Sommertänzerin“ veröffentlichte die englische Schriftstellerin Judith Kinghorn ihren Debütroman.

England im Jahre 1914. An einem der letzten goldenen Tage im Spätherbst lernt Clarissa Granville, die Tochter einer wohlhabenden englischen Familie, auf einer Gartenfeier den attraktiven, intelligenten Tom Cuthbert kennen. Sie verlieben sich unsterblich. Doch Tom Cuthbert ist der Sohn der Haushälterin. Da die zärtliche Beziehung der beiden Liebenden in der englischen Gesellschaft des frühen 20.Jahrhunderts untragbar ist, interveniert Clarissas Mutter und versucht die junge Liebe um jeden Preis zu unterbinden. Können Clarissa und Tom den gesellschaftlichen Zwängen trotzen und ihre Liebe öffentlich leben? Als der erste Weltkrieg ausbricht, muss Tom an die Front. Es beginnt eine lange Zeit zwischen Warten, Bangen und Hoffen, in der sich die Wege von Clarissa und Tom immer wieder kreuzen. Werden sie am Ende zueinander finden?

Die englische Autorin Judith Kinghorn erfüllte sich mit ihrem Erstlingswerk „Die Sommertänzerin“ einen Kindheitstraum. Schon als Jugendliche wollte sie Schriftstellerin werden. Heute lebt sie mit ihrer Familie in der südenglischen Grafschaft Hampshire.

Der ergreifende Liebesroman „Die Sommertänzerin“ von Judith Kinghorn ist im Blanvalet Taschenbuch Verlag erschienen. Die deutsche Erstausgabe im Taschenbuchformat kostet 9,99 €. Das e-book ist für 8,99 € erhältlich.

„Die Sommertänzerin“ von Judith Kinghorn bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Siri Hustvedt: Der Sommer ohne Männer.

Der leichte, heitere Roman „Der Sommer ohne Männer“ der amerikanischen Schriftstellerin Siri Hustvedt ist kürzlich auch als Taschenbuch erschienen.

Die New Yorker Lyrikerin Mia ist seit dreißig Jahren glücklich mit dem berühmten Neurowissenschaftler Boris verheiratet. Bis Boris sie unvermittelt um eine „Pause“ bittet. Mia ist am Boden zerstört. Als die verlassene Ehefrau überdies herausfindet, dass die „Pause“ eine dunkelhaarige Französin mit signifikanten „Argumenten“ und zugleich Boris Laborassistentin ist, erleidet sie einen Nervenzusammenbruch. Nach einem kurzzeitigen Aufenthalt in der Psychiatrie, flüchtet sich Mia zu ihrer noch rüstigen, fast 90-jährigen Mutter, die in einem Altenheim in Minnesota lebt. „Der Sommer ohne Männer“ beginnt! Zwischen den greisen Freundinnen ihrer Mutter, den pubertierenden Mädchen in Mias Lyrik-Workshop und der von ihrem jähzornigen Mann eingeschüchterten Nachbarin, reflektiert die Dichterin ihr Leben. Sie gelangt zu neuer Lebensfreude. Kurz vor Ende des Sommers steht sogar der reumütige Boris plötzlich wieder vor ihrer Tür … ein Beziehungs-Happy-End?

„Der amerikanischen Autorin gelingt ein federleichtes, dabei äußerst intelligentes Buch über das Verlassenwerden und den Weg zurück ins Leben.“ (Vogue.de)

Siri Hustvedt wurde 1955 in Minnesota geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann, dem berühmten Schriftsteller Paul Auster, und zwei Kindern in Brooklyn.

Der Roman „Der Sommer ohne Männer“ von Siri Hustvedt ist bei Rowohlt erschienen. Gebunden kostet die Ausgabe 19,95 €, das e-book 8,99 €. Das Taschenbuch ist zu 8,99 € erhältlich.

Den Roman „Der Sommer ohne Männer“ von Siri Hustvedt bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Anne Enright: Anatomie einer Affäre. Ein ergreifender Roman über die Liebe!

Mit dem Roman „Anatomie einer Affäre“ ist der irischen Schriftstellerin Anne Enright ein Werk gelungen, das man nicht so schnell vergisst.

Enright beschreibt, wie das normale Leben in eine Affäre eindringt. Die Protagonisten Sean und Gina beginnen eine stürmische Liebesgeschichte, die fernab von ihrem normalen Alltag spielt. Sie vergessen zunächst ihre Partner und die Kinder. Doch dann drängen sich die Probleme des alltäglichen Lebens in den Vordergrund und behindern die beiden in ihrem Liebesglück. Enright beschreibt, wie aus einer stürmischen Leidenschaft eine Beziehung mit Problemen wird. Eindrucksvoll zeigt sie, wie Illusionen an der Realität zerbrechen.

Anne Enright wurde 1962 in Dublin geboren. Die Autorin, Regisseurin und Kritikerin wurde 2007 für ihren Roman „The Gathering“ (dt. „Das Familientreffen“) mit dem renommierten Booker Prize ausgezeichnet.

Der Roman „Antatomie einer Affäre“ ist bei DVA erschienen und kostet 19,99 Euro.

„Anatomie einer Affäre“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...