Frank Goosen: Sommerfest

Frank Goosen-SommerfestDer neue Roman „Sommerfest“ von Frank Goosen spielt mitten im Ruhrgebiet. Stefan muss sich um das Reihenhaus seiner Eltern kümmern, das nach deren Tod und nach dem Tod seines Onkels leer steht. Sein Plan sieht so aus: Schnell von München nach Bochum fahren, sich um ein paar alte Kontakte kümmern, die Sache mit dem Haus abwickeln und dann so schnell es geht, wieder nach Hause zurück fahren. Doch wie so oft im Leben kommt alles anders. Als die A40 für Fußgänger geschlossen wird, trifft er dort alle Menschen, mit denen er seine Kindheit und Jugend verbracht hat. Und auch Charlie ist da, seine Jugendliebe ….

Der Schriftsteller, VfL Bochum-Fan und Kabarettist Frank Goosen wurde 1966 in Bochum geboren, wo er auch heute lebt. Mit Jochen Malmsheimer trat er als  erfolgreiches Kabarettduo „Tresenlesen“ auf. Sein Debütroman „Liegen lernen“ (2000) war ein großer Erfolg und wurde für das Kino verfilmt.

Der Roman „Sommerfest“ ist beim Verlag Kiepenheuer & Witsch erschienen und kostet 19,99 Euro.

„Sommerfest“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Benjamin Lebert: Im Winter dein Herz. Ein Roadmovie durch das winterliche Deutschland.

Lebert-HerzMit seinem Debütroman „Crazy“ hatte Benjamin Lebert 1999 einen überwältigen internationalen Erfolg. Der Autor war damals erst siebzehn Jahre alt. Weitere Romane folgten. Am 22. Februar ist der Roman „Im Winter dein Herz“ erschienen – ein atmosphärisch dichter Roadmovie und eine Geschichte über die Entstehung von Freundschaft.

Annina, Kudowski und Robert beschließen einen ungewöhnlichen Trip. Gemeinsam fahren sie mitten  durch das winterliche Deutschland. Von der Klinik „Waldesruh“ bei Göttingen nach München. Auf den Straßen erkunden sie ihr Land, das von der Winterstarre erfasst wurde. Überall wo sie hinkommen, sind sie fast allein. Die Reisenden, die sich vor der Fahrt kaum kannten, machen in einer Zeit, in der sich die Menschen in ihre Häuser zurück ziehen, intensive Erfahrungen.

Benjamin Lebert wurde 1982 in Freiburg i. Breisgau geboren und lebt in Hamburg. Seit seinem 12. Lebensjahr schreibt er Romane.

Der Autor ist im März 2012 auf Lesereise:

Dienstag, 13.3.: Buchholz Stadtbücherei

Donnerstag, 15.3.: Leipzig Moritzbastei

Dienstag, 20.3.:  Braunschweig Literaturzentrum Braunschweig

Mittwoch, 21.3.: Freiburg Theater Freiburg

Mittwoch, 28.3.: Wiesbaden Literaturhaus

Weitere Informationen zu den Terminen: www.benjaminlebert.de

Der Roman „Im Winter dein Herz“ ist beim Hoffmann und Campe Verlag erschienen und kostet 18,99 Euro.

„Im Winter dein Herz“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Anna Gavalda: Ein geschenkter Tag. Der unterhaltsame Familienroman jetzt auch als Taschenbuch!

Der Roman „Ein geschenkter Tag“ von Anna Gavalda ist ein Plädoyer dafür, die schönen Augenblicke im Leben besonders zu genießen.

Frankreich im Frühjahr. Eigentlich sind die drei Geschwister Lola, Simon und Garance auf dem Weg zu einer Familienhochzeit. Doch als es zu einem Streit mit der Schwägerin kommt, beschließen die drei kurzerhand ihre Pläne zu ändern. Sie lassen die Schwägerin stehen und machen einen Abstecher zu ihrem Bruder Vincent, der auf einem Schloss lebt. Anna Gavalda erzählt auf leichte Weise von einem Frühlingstag, der für die Geschwister ein geschenkter Tag ist und zugleich ein kleiner Ausbruch aus den gesellschaftlichen Konventionen.

Die französische Autorin Anna Gavalda wurde 1970 geboren. In Deutschland wurde sie vor allem mit ihrem Roman „Zusammen ist man weniger allein“ berühmt. Das Buch wurde mit dem französischen Star Audrey Tautou in der Hauptrolle verfilmt.

Der Roman „Ein geschenkter Tag“ ist 2010 als Hardcover beim Carl Hanser Verlag erschienen. Jetzt ist das Buch auch als Taschenbuch beim S. Fischer Verlag erhältlich und kostet 7,99 Euro.

„Ein geschenkter Tag“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Thomas Glavinic: Unterwegs im Namen des Herrn. Eine etwas andere Pilgerreise.

In dem Roman „Unterwegs im Namen des Herrn“ des österreichischen Autors Thomas Glavinic geht es um ungewöhnliche Erfahrungen auf einer turbulenten Pilgerreise.

Eigentlich wollten Glavinic und der Fotograf Ingo eine besinnliche Pilgerfahrt nach Bosnien machen, doch diese Reise wird zum Fiasko. Bereits die sehr lange Busfahrt gestaltet sich als ungewöhnliche Strapaze, und die Wallfahrtsstätte Medjugorje ist eher eine Touristenfalle als ein Ort der Erleuchtung. Erschöpft und entnervt versuchen die beiden den nicht mehr enden wollenden Gebeten zu entkommen, aber schon bald fragen sie sich, ob sie die richtige Entscheidung getroffen haben …

Thomas Glavinic wurde 1972 in Graz geboren und lebt in Wien. Für seine Romane erhielt Glavinic zahlreiche Auszeichnungen.

Der Roman „Unterwegs im Namen des Herrn“ ist beim Carl Hanser Verlag erschienen und kostet 17,90 Euro.

„Unterwegs im Namen des Herrn“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Steven Uhly: Adams Fuge

Der Roman „Adams Fuge“ von Steven Uhly wird am kommenden Freitag, 9. Dezember 2011 mit dem Münchner Tukan-Preis ausgezeichnet.

In dem Roman geht es um viele Themen, die die deutsche Öffentlichkeit in den letzten Jahren immer wieder beschäftigten: Integration, soziale Benachteiligung und Migration. Der Protagonist Adam wächst bei seiner deutschen Mutter in der Nähe von Ankara auf. Eines Tages wird er von seinem Vater aus diesem deutsch-türkischen Zuhause entführt. Bei Militärkonflikten mit kurdischen Rebellen ist Adam für den Tod eines Menschen verantwortlich. Er wird von vom türkischen Verteidigungsministerium nach Deutschland geschickt. Dort erfährt er, dass er in politische Machenschaften verwickelt wurde. Adam flieht quer durch Deutschland und begibt sich gleichzeitig auf eine spannende Identitätssuche.

Der Autor und Übersetzer Steven Uhly lebt und arbeitet in München. Vor einigen Jahren gründete er mit seiner Frau Ricarda Solms den Münchner Frühling Verlag.

Der Roman „Adams Fuge“ ist beim Secession Verlag für Literatur erschienen und kostet 21,95 Euro.

„Adams Fuge“ bei Weltbild.de bestellen

 

 

GD Star Rating
loading...

Feridun Zaimoglu: Ruß – Eine Hommage an den Ruhrpott.

Der neue Roman „Ruß“ von Feridun Zaimoglu spielt mitten im Ruhrgebiet: In Duisburg.

Renz‘ Leben ist zerstört, seitdem seine Frau bei einem Einbruch in der eigenen Wohnung ermordet wurde. Er konnte nicht mehr als Arzt praktizieren und arbeitet seitdem mit seinem Schwiegervater in einem Kiosk. Tag für Tag bekommt er die tristen Geschichten der Männer mit, die Trinkereien, die Schlägereien und die schroffen Sprüche. Eines Tages erhält er den Auftrag von einer Gang, einen verwirrten Mann aus Warschau zu holen. Die zweifelhafte Aktion gibt ihm neue Energie und auch die Kellnerin Marja bringt neuen Schwung in sein Leben. Doch dann erfährt er, dass der Mörder seiner Frau wieder auf freiem Fuß ist. Die Verfolgungsjagd kann beginnen …

Ferdiun Zaimoglu wurde 1964 in Bolu/Anatolien geboren und lebt in Kiel. Mit „Kanak Sprak“ gelang dem Schriftsteller, Essayisten und Bühnenautor 1995 der Durchbruch. Für seine Werke erhielt er zahlreiche Literaturpreise.

Der Roman „Ruß“ ist bei Kiepenheuer & Witsch erschienen und kostet 18,99 Euro.

„Ruß“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Wolfgang Herrndorf: Tschick – Deutscher Jugendliteraturpreis 2011 in der Kategorie Jugendbuch.

Am 14. Oktober wurde Wolfgang Herrndorf für seinen Roman „Tschick“ auf der Frankfurter Buchmesse  2011 ausgezeichnet. Er erhielt den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Kategorie Jugendbuch.

Die beiden unterschiedlichen Jungen Andrej und Maik klauen ein altes Auto und fahren kreuz und quer durch Deutschland. Andrej – genannt Tschick – ist ein begabter russischer Migrant, der manchmal schon morgens mit Alkoholfahne in den Unterricht kommt. Maiks Eltern sind wohlhabend, aber die Ehe ist kaputt. Sein Vater hat eine Geliebte und die Mutter ist suchtkrank. Auf der Reise scheint niemand zu bemerken, dass die beiden Jungen erst 14 Jahre alt sind. Mit viel Einfühlungsvermögen, Witz und Tempo lässt Wolfgang Herrndorf seinen Protagonisten Maik von den Ereignissen und den Menschen auf der Reise berichten.

Wolfgang Herrndorf wurde 1965 in Hamburg geboren. Der Autor und Illustrator Herrndorf feierte 2011 große Erfolge mit dem Roman „Tschick“ , der für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert war und mit dem Clemens-Brentano-Preis ausgezeichnet wurde.

Der Roman „Tschick“ ist bei Rowohlt Berlin erschienen und kostet 16,95 Euro.

„Tschick“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...