Arthur Schopenhauer: 150. Todestag

Arthur Schopenhauer wurde 1788 in Danzig geboren und starb am 21. September 1860 in Frankfurt am Main. Der Philosoph und Hochschullehrer sah sich in der Nachfolge Kants und beschäftigte sich mit Ethik, Metaphysik und Ästhetik. Er lehnte die Philosophie Hegels ab und verehrte Schleiermacher.

Bis heute sind seine frauenfeindlichen Sprüche immer noch im kollektiven Gedächtnis verankert. Insgesamt erscheint er als Polemiker und Pessimist par excellence. Haben seine Thesen heute noch Gültigkeit oder ist ihnen nur noch historische Bedeutung zuzuweisen?  Unsere Vermutung: Nur echte Schwarzseher haben Freude an der Haltung, dass das Leben ein „Jammertal“ ist.

GD Star Rating
loading...

2 Gedanken zu „Arthur Schopenhauer: 150. Todestag“

  1. Was ist denn das für ein Artikel? Da ist ja selbst der Wikipedia-Eintrag um Größenordnungen informativer. Besser keinen Artikel als so etwas.

    GD Star Rating
    loading...
  2. Hallo Dirk, danke für den Kommentar. Aber wir haben gar nicht den Anspruch auf einer News-Seite umfassende Informationen zu liefern. Das würden wir im aktuellen Tagesgeschäft gar nicht schaffen.
    Allerdings ist uns aufgefallen, dass wir bei der „Weiterleitung“ besser werden sollten. Wir werden – vor allem bei komplexen Themen – in Zukunft Links zu umfassenderen Quellen mit hinzufügen.
    Vielen Dank also für den Hinweis, er wird die Seite hier besser machen.
    grüße
    eric

    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.