J.R. Ward - Bourbon Kings

Bourbon Kings von J.R. Ward

Buchtipp des Monats Januar 2017

Topaktuell – der neue Roman von J.R. Ward: Mit Bourbon Kings startet die Bestsellerautorin eine spannende, in den Südstaaten der USA angesiedelte Familiensaga – und erschließt sich damit ein neues Genre.

Bourbon Kings – Inhalt

Seit Generationen sind die Bradfords die „Royal Familiy“ der Bourbon-Welthauptstadt in Kentucky. Reichtum und gesellschaftliches Ansehen hat ihnen der Handel mit Whisky gebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade des privilegierten Lebens auf dem Familiensitz Easterly verbergen sich Intrigen, Skandale und Verrat, skrupellose Machtkämpfe und verbotene Liebschaften.

J.R. Ward - Bourbon Kings
J.R. Ward – Bourbon Kings

Lizzie King, Angestellte auf Easterly, überschritt eine gesellschaftliche Grenze, als sie sich in Tulane, den Kronprinzen des Bradford-Clans, verliebte und eine Affäre mit ihm hatte. Nun, zwei Jahre nach ihrer üblen Trennung, kommt Tulane nach Hause, verheiratet mit einer ebenso schönen wie rücksichtslosen Frau. Doch auch die Schatten der Vergangenheit kehren mit Tulane zurück – und ein Familiendrama beginnt, dem sich keiner der Bewohner Easterlys entziehen kann und das nur die Skrupellosesten und Gerissensten von ihnen überleben werden …

J.R. Ward – die Autorin

Sowohl unter ihrem Geburtsnamen Jessica Bird als auch unter ihrem Pseudonym J.R. Ward ist die 1969 geborene US-amerikanische Autorin schriftstellerisch tätig. Als J.R. Ward zählt sie zu den erfolgreichsten Mystery/Romance-Bestsellerautorinnen der USA. Vor allem mit ihren Black-Dagger-Romanen hat sie sich eine weltweite Fangemeinde erobert. Und auch, wenn die neue Reihe mit der Familiensaga um die Bourbon Kings aus Kentucky in ein ganz anderes Genre fällt: Der Anfang ist schon mal vielversprechend.