CORINE – Der Internationale Buchpreis wird am Donnerstag, den 17. November 2011 in München verliehen.

Am 17. November 2011 wird in München der Internationale Buchpreis CORINE vergeben. Veranstalter ist der Börsenveren des Deutschen Buchhandels, die Schirmherrschaft liegt beim Bayerischen Ministerpräsidenten.

Die Preisverleihung findet in diesem Jahr zum elften Mal statt. Zu den Stiftern gehören unter anderem der ZEIT-Verlag, die Waldemar-Bonsels-Stiftung, die Bayerischen Sparkassen und die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft sowie die Staatliche Porzellan-Manufaktur Nymphenburg. 3sat überträgt die Veranstaltung in der BMW-Welt ab 20 Uhr live, durch die Sendung führt die Moderatorin Katrin Bauerfeind.

Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten: Christine Nöstlinger für ihr Lebenswerk

Bilderwelten: Elke Heidenreich, Tom Krausz: „Dylan Thomas – Waliser. Dichter. Trinker.“(Knesebeck Verlag)

Belletristik: John Burnside: „Lügen über meinen Vater“ (Verlag Knaus)

Hörbuch: Axel Hacke/Ursula Mauder: „Das Beste aus meinem Liebesleben. Geschichten und Songs über die Liebe an guten und an schlechten Tagen.“ (Antje Kunstmann Verlag)

Zukunftspreis: Antonio Damasio: „Selbst ist der Mensch. Körper, Geist und die Entstehung des menschlichen Bewusstseins.“(Siedler Verlag)

Publikumspreis: Juliane Koepcke: „Als ich vom Himmel fiel. Wie mir der Dschungel mein Leben zurückgab.“ (Malik)

Jugendbuch: Kate de Goldi: „abends um 10“ (Carlsen Verlag )

Wirtschaftsbuch: Peter D. Schiff und Andrew J. Schiff: „Wie eine Volkswirtschaft wächst … und warum sie abstürzt.“ (Börsenbuchverlag)

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.