Donnerstag, 2. Februar 2012: Vor 130 Jahren wurde James Joyce geboren.

Der irische Schriftsteller James Joyce wurde am 2. Februar 1882 in Dublin geboren. Er starb am 13. Januar 1941 in Zürich.

Joyce war Student der modernen Sprachen an der Universität von Dublin. Anfang des 20. Jahrhunderts ging Joyce nach Paris. 1904 beschloss er, mit seiner Ehefrau auf dem europäischen Festland zu leben und zog zunächst nach Triest. Dort widmete er sich ausschließlich dem Schreiben. Es entstand unter anderem das Werk  „Porträt des Künstlers als junger Mann“1914 siedelte Joyce nach Zürich um. Hier schrieb er an seinem bekanntesten Roman „Ulysses“, der zum Teil der Zensur zum Opfer fiel. 1920 zog Joyce wieder nach Paris, wo er bis zur Besetzung Frankreichs wohnte. Hier entstand der Roman „Finnegans Totenwache“.

2010 erschien beim Suhrkamp Verlag in der Reihe Quarto der Titel „Prosa“ für 35 Euro.

James Joyce – Prosa bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.