Eugen Ruge: Deutscher Buchpreis 2011 für „In Zeiten des abnehmenden Lichts“

Eugen Ruge ist der Preisträger des diesjährigen Deutschen Buchpreises.

Ruge erhielt heute Abend in Frankfurt am Main den begehrten deutschen Literaturpreis. Er wird für seinen Roman „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ ausgezeichnet, der beim Rowohlt Verlag erschienen ist. Ruge erhielt für das Manuskript der Familiengeschichte „In Zeiten des abnehmenden Lichts“  2009 bereits den Alfred-Döblin-Preis.

Der Roman „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ ist bei Rowohlt erschienen und kostet 19,95 Euro.

„In Zeiten des abnehmenden Lichts“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...
Eugen Ruge: Deutscher Buchpreis 2011 für "In Zeiten des abnehmenden Lichts", 2.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.