„Veronika beschließt zu sterben“ kommt ins Kino

Paulo Coelhos Bestseller „Veronika beschließt zu sterben“ läuft am 30.9. in den deutschen Kinos an. In den Hauptrollen sind Sarah Michelle Gellar und Jonathan Tucker zu sehen. Die britische Regisseurin Emily Young hat sich an ein schweres Thema gewagt und dabei ausgerechnet eine Schauspielerin für die Hauptrolle gewählt, die durch Teenie-Horror-Serien bekannt geworden ist und nicht gerade als Charakterdarstellerin gilt.

Die Geschichte: Die 27 Jahre alte Veronika ist ihres Lebens überdrüssig und unternimmt einen Selbstmordversuch. Sie überlebt, allerdings mit einem schweren Herzschaden, der ihren sicheren Tod nach ein paar Wochen bedeutet. Die folgenden Wochen verbringt sie in der Psychiatrie, wo sie sich mit einem jungen Mann namens Edward anfreundet. Die Lebensfreude Veronikas kehrt nach und nach zurück, aber sie weiß, dass sie bald sterben muss…

Die Kritiken des Films, bei dem Paulo Coelho am Drehbuch mitgearbeitet hat, sind durchwachsen. Sie reichen von großem Lob für die Inszenierung und für die Hauptdarstellerin bis hin zum Vorwurf der Langatmigkeit und Vorhersehbarkeit. Für Coelho-Fans ist der Film aber sicherlich ein Muss!

GD Star Rating
loading...

Ein Gedanke zu „„Veronika beschließt zu sterben“ kommt ins Kino“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.