About wu

Here are my most recent posts

Benjamin Cors‘ Normandie-Krimis

Als politischer TV-Journalist berichtete Benjamin Cors viele Jahre lang für Tagesschau, Tagesthemen oder Weltspiegel in der ARD. Seine Kindheit hat der Deutsch-Franzose in der Normandie verbracht. Kaum verwunderlich also, dass auch sein 2015 „geborener“ Held, der Personenschützer Nicolas Guerlain, in der Normandie arbeitet. Allerdings nicht ganz freiwillig.

Strandgut – der erste Fall: Nicolas Guerlain strandet in Deauville

Er ist noch jung an Jahren, doch Nicolas Guerlains Karriere ist eigentlich schon vorbei. Der beim Geheimdienst angestellte Personenschützer hat vor den Augen der Weltöffentlichkeit – bei den Filmfestspielen von Cannes – seiner Schutzperson, einem Minister, einen Schutzschild in den Unterleib gerammt. Und man schlägt kein Mitglied der französischen Regierung nieder, ohne dass das Folgen hätte. Benjamin Cors‘ Normandie-Krimis weiterlesen

Der Blumensammler von David Whitehouse

„The Long Forgotten“, der hochgelobte Roman des englischen Schriftstellers David Whitehouse, erscheint Ende August endlich auch in deutscher Sprache: Der Blumensammler wurde ins Deutsche übertragen von der bekannten Übersetzerin Dorothee Merkel.

Ein spektakulärer Roman über Liebe, Verlust und die Macht der Erinnerung – vom englischen Original war die Presse begeistert:

„Kraftvoll und exzentrisch: Whitehouses Schreibstil steckt voller Energie und Temperament, gespickt mit überraschenden, zärtlichen Momenten.“ The Times

Der Blumensammler von David Whitehouse weiterlesen

Vier Tage in Kabul von Anna Tell

Buchtipp des Monats August 2018

Das gefeierte Thriller-Debüt von Anna Tell: „Fyra dagar i Kabul“ (Vier Tage in Kabul) erzählt vom Einsatz einer schwedischen Kriminalkommissarin in Afghanistan und soll ab 21. August 2018 nun auch auf Deutsch (bei Rowohlt Polaris) erhältlich sein.

„Debütautorin Anna Tell hat genug Hintergrundwissen, um bessere Kriminalromane zu schreiben als die meisten. Und das Talent, perfekt zu dosieren: genaue Beschreibungen, elegant eingefügte Details zum Privatleben der Hauptfiguren und keine unnötigen Übertreibungen.“ (Dagens Nyheter) Vier Tage in Kabul von Anna Tell weiterlesen

David Walliams, Kinderbuchautor

Er gilt als würdiger Nachfolger von Roald Dahl, in England kennt ihn und seine Bücher jedes Kind: David Walliams ist der erfolgreichste britische Kinderbuchautor der letzten Jahre.

Walliams Humor spricht Kinder und Erwachsene gleichermaßen an, er beschreibt „Figuren aus dem echten Leben – sehr genau beobachtet und trotzdem poetisch“, wie Schauspieler Axel Milberg meint, der sich mit Figuren und ihrer Interpretation berufsbedingt bestens auskennt.

Humor zeigt Walliams auch in seinem Leben, das er neben der Schriftstellerei führt: Er spielt in der englischen Comedyserie „Little Britain“ mit – und sitzt in der Jury der bekannten Show „Britain’s Got Talent“. David Walliams, Kinderbuchautor weiterlesen

Ins Dunkel von Jane Harper

Grausamer als die Natur ist nur der Mensch … Ins Dunkel von Jane Harper spielt im australischen Busch, dort, wo der Wald am undurchdringlichsten ist. Ein psychologisch ausgefeilter, atmosphärisch dichter Thriller, der am 24. Juli 2018 nun auch auf Deutsch bei Rowohlt Polaris erscheint.

Ins Dunkel – Inhalt

Fünf Frauen unternehmen eine von ihrer Firma organisierte Wanderung. Nur mit Kompass und Landkarte ausgerüstet durchstreifen sie den unwegsamsten Teil des Australischen Buschs. Nach einigen Tagen kommen nur vier von ihnen zurück. Ins Dunkel von Jane Harper weiterlesen

Post für den Mörder von Thomas Chatwin

Very british … Post für den Mörder ist ein Cornwall-Krimi, in dem der profunde England-Kenner Thomas Chatwin das charmant-eigenwillige Ermittlerpärchen Daphne und Francis Penrose einführt. One-Book-Wonder oder der Beginn einer neuen Krimi-Reihe?

Post für den Mörder – Inhalt

Es ist ein prächtiger Tag im Spätsommer. Im Städtchen an der Mündung des Fowey River herrscht tiefe Ruhe. Daphne Penrose, Postbotin der Royal Mail, ist auf ihrer täglichen Runde. Dabei bemerkt sie, dass die Fenster des alten Fischerhauses schon den zweiten Tag hintereinander offen stehen. Post für den Mörder von Thomas Chatwin weiterlesen

Zerrissene Erde von N.K. Jemisin

Buchtipp des Monats Juli 2018

Die preisgekrönte Dystopie der US-amerikanischen Autorin N.K. Jemisin: Der düster-realistische Fantasy-Bestseller Zerrissene Erde wurde mit dem Hugo-Award ausgezeichnet und soll Anfang August nun endlich auch auf Deutsch erscheinen.

Zerrissene Erde – Inhalt

Im Herzen des Landes Sanze hat sich ein gewaltiger Riss aufgetan: Er ist voll brodelnder Lava, stößt Asche aus und verdüstert damit den Himmel. Immer mehr Menschen scheinen dem Wahnsinn zu verfallen, selbst der Herrscher scheint verrückt geworden zu sein und lässt seine Untertanen ermorden. Zerrissene Erde von N.K. Jemisin weiterlesen

Dr. Siri und die Tränen der Madame Daeng von Colin Cotterill

Dr. Siri ermittelt wieder: Colin Cotterill setzt seine Bestsellerreihe mit Dr. Siri und die Tränen der Madame Daeng fort. Dieser 10. Fall beschert dem liebenswerten Leichenbeschauer Dr. Siri Paiboun ein Paket mit schaurigem Inhalt und eine gefährliche Reise in den Norden von Laos.

„Diese Reihe ist ein Muss.“ (Cosmopolitan)

Dr. Siri und die Tränen der Madame Daeng – Inhalt

Laos Ende der 1970er-Jahre. Der Pathologe Dr. Siri Paiboun ist um die 80 Jahre alt und hätte den Ruhestand verdient. Doch immer wieder wird er in mysteriöse Kriminalfälle hineingezogen. So auch, als er eines Tages ein anonymes Paket erhält. Dr. Siri und die Tränen der Madame Daeng von Colin Cotterill weiterlesen

Bleib bei mir von Ayòbámi Adébáyò

„Brennend, fesselnd, wunderschön“, urteilte Bestsellerautorin und Literaturwissenschaftlerin Margaret Atwood über „Stay with me“ (Bleib bei mir), den Debütroman ihrer ehemaligen Studentin Ayòbámi Adébáyò.

Der nigerianischen Autorin ist „ein hellsichtiger, großherziger Roman über den weiblichen Geist gelungen und über den Schaden, den männlicher Stolz anrichten kann“ (The Guardian). Ein internationaler Bestseller, der ab Anfang August nun auch auf Deutsch erhältlich sein soll (Piper Verlag). Bleib bei mir von Ayòbámi Adébáyò weiterlesen

Kommissar Maigret ist wieder da!

Sie sind echte Krimi-Klassiker, die nun wirklich jeder wahre Krimi-Fan kennt: die Maigret-Krimis des belgischen Schriftstellers Georges Simenon (1903 – 1989). Simenon war einer der meistgelesenen und meistübersetzten Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Seit 2016 waren gedruckte deutschsprachige Ausgaben seiner Werke allerdings nur noch gebraucht bzw. im modernen Antiquariat zu haben, deutschsprachige eBooks gar nicht, als Hörbücher und Hörspiele gab es ohnehin nur einzelne der insgesamt 75 Maigret-Romane.

Kommissar Maigrets Auferstehung

Kommissar Maigret ist wieder da! weiterlesen