Ruth Klüger: Am 30. Oktober feierte die Autorin ihren 80. Geburtstag.

Ruth Klüger wurde mit ihren Erinnerungen „weiter leben. Eine Jugend“ einem großen Publikum bekannt.

Die Tochter eines jüdischen Gynäkologen kam 1931 in Wien zur Welt. Gemeinsam mit ihrer Mutter wurde Klüger 1942 in das KZ Theresienstadt und später nach Ausschwitz deportiert. 1945 gelang ihnen die Flucht und sie emigrierten 1947 in die USA. Der Vater und Klügers Halbbruder wurden von den Nationalsozialisten ermordet. Ruth Klüger lehrte Germanistik an den Universitäten von Princeton und an der University of California. Auch ihr zweiter Band der Erinnerungen „unterwegs verloren“ war sehr erfolgreich. Diese und weitere Schriften der Autorin erschienen im Göttinger Wallstein-Verlag. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, wie unter anderem die „Ehrenmedaille der Stadt Göttingen“.

Das Buch „weiter leben. Eine Jugend“ ist beim Wallstein-Verlag erschienen und kostet 14,90 Euro. Es ist erhältlich mit einem MP3-Hörbuch, das von der Autorin eingelesen wurde.

„weiter leben“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.