Albrecht Selge: Wach

August Kreutzer ist ein ruheloser Beobachter und Sammler. Neben seiner trostlosen Arbeit in einer Shopping Mall wandert er durch die Straßen und sammelt Bilder, Geschichten, Hintergründe der Menschen in einer kunterbunten, quirligen Großstadt. Sein Leben dagegen verläuft zäh in ausgetretenen Bahnen in der künstlichen Welt der Mall. Nur Manja, die dort als Verkäuferin arbeitet, bietet Abwechslung mit ihren Geschichten. So vertreibt er sich den Sommer. Während seiner Streifzüge durch die Stadt entdeckt er seinen Doppelgänger und muss erkennen, dass dieser Augusts Namen im Internet missbraucht und ihn verfolgt…

Albrecht Selge wurde 1975 in Heidelberg geboren und wuchs in Westberlin auf. Er studierte Germanistik und Philosophie Berlin und Wien. Er nahm an mehreren Literaturkursen teil und bekam für seine Arbeiten das Arbeitsstipendium des Berliner Senats. Heute lebt er mit Frau und zwei Kindern in Berlin.

Der Roman erscheint im Rowohlt Verlag Berlin und kostet 19,95 Euro.

„Wach“ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.