Andreas Franz und Daniel Holbe: Todesmelodie. Ein neuer Fall für Julia Durant

Franz-Todesmelodie„Todesmelodie“ ist der erste Fall für die Frankfurter Kommissarin Julia Durant nach ihrer grausamen Entführung im Vorgängerband „Mörderische Tage“. Eine junge Studentin wurde brutal gefoltert und ermordet. Als Durant und ihre Kollegen vom K11 im Studentenwohnheim eintreffen, läuft im Hintergrund noch der Hit „Stairway to Heaven“ von Led Zeppelin. Die Kommissarin geht an die Grenzen der Belastung und bald können die Ermittler der Öffentlichkeit einen Fahndungserfolg mitteilen. Die vermeintlichen Mörder werden inhaftiert. Doch ein paar Jahre später wird wieder ein Student getötet und das gleiche Lied läuft im Hintergrund. Julia Durant muss die Ermittlungen wieder neu aufnehmen – und sie steht dabei mächtig unter Druck.

Andreas Franz wurde 1954 geboren und starb im März 2011. Der letzte Roman „Todesmelodie“ um die Frankfurter Hauptkommissarin Julia Durant wurde von Autor Daniel Holbe zu Ende geschrieben. Neben der Durant-Reihe verfasste Franz zahlreiche sehr erfolgreiche Kriminalromane, die zum größten Teil auch als Hörbücher erschienen.

Der Roman „Todesmelodie“ ist beim Knaur Verlag erschienen und kostet 9,99 Euro.

Den Roman „Todesmelodie“ von Andreas Franz und Daniel Holbe bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...
Andreas Franz und Daniel Holbe: Todesmelodie. Ein neuer Fall für Julia Durant, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.