Annie Proulx: Ein Haus in der Wildnis. Erinnerungen. Die Geschichte eines bewegten Lebens!

In den Erinnerungen „Ein Haus in der Wildnis“ erzählt die amerikanische Bestseller-Autorin Annie Proulx von den Veränderungen, zu denen sie sich im höheren Alter entschloss. Im Mittelpunkt ihrer Aufzeichnungen steht ein ungewöhnliches Haus.

Proulx, aus Connecticut stammend, beschreibt, wie sich sich in ihre neue Heimat Wyoming verliebte und dort alles tat, um sich den Traum von einem abgelegenen Haus zu erfüllen. Es liegt mitten in der Natur, in der noch seltene Tierarten leben. Diesen Umzug im Alter von 70 Jahren nahm sie als Anlass, die Geschichte der Indianer, die in diesem Teil Amerikas lebten und auch ihre eigene Familiengeschichte aufzuschreiben. Das Haus wird zum Dreh- und Angelpunkt ihrer persönlichen Geschichte und der Geschichte ihrer Ahnen, die aus Frankreich nach Amerika auswanderten.

Annie Proulx wurde 1935 geboren. Die Bestseller-Autorin begann erst im Alter von 50 Jahren mit dem Schreiben von Romanen. Ihre bekanntesten Romane „Schiffsmeldungen“ und „Brokeback Mountain“ wurden höchst erfolgreich verfilmt, letzterer gewann unter der Regie von Ang Lee drei Oscars und vier Golden Globes.

Die Erinnerungen „Ein Haus in der Wildnis“ sind beim Luchterhand Literaturverlag erschienen und kosten 21,99 Euro.

Die Erinnerungen „Ein Haus in der Wildnis“ von Annie Proulx bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.