Ferdinand von Schirach: Carl Tohrbergs Weihnachten

Bücher zu Weihnachten – Ferdinand von Schirach: Carl Tohrbergs Weihnachten. Stories

Ferdinand von Schirach: Carl Tohrbergs Weihnachten
Ferdinand von Schirach: Carl Tohrbergs Weihnachten

Ferdinand von Schirach stellt in dem Erzählband „Carl Tohrbergs Weihnachten“ auf nur 58 Seiten sein ganzes Können unter Beweis. Der Bestsellerautor entwirft in knappen Zügen drei spannende und unterhaltsame Geschichten, die aus einer neuen Situation entstehen – Weihnachten einmal ganz anders!

In einer Erzählung hat Carl Tohrberg am gedeckten Weihnachtstisch seiner Mutter eine Eingebung. Und zwar just in dem Moment, in dem ihm eine Kleinigkeit auf einem Bild des Renaissance-Malers Holbein auffällt. Jetzt kann er sich wieder erinnern. Eine weitere Geschichte handelt von einem frisch verliebten Bäcker, der für seine Angebetete die wunderbarste Torte der Welt backen möchte. Wird er das Herz der japanischen Violinistin erobern? Und was geschieht mit einem Richter, kurz nachdem er in Rente gegangen ist? Der Protagonist der dritten Geschichte, Richter Seybold, lernt jetzt die anderen Facetten des Gesetzes kennen.

Ferdinand von Schirach (Jahrgang 1964) ist nicht nur ein bekannter Schriftsteller, sondern auch ein angesehener Strafverteidiger. Nach seinen Bestsellern „Verbrechen“, „Schuld“ und „Der Fall Collini“ ist „Carl Tohrbergs Weihnachten“ seine vierte Veröffentlichung.

Die Erzählungen „Carl Tohrbergs Weihnachten“ sind bei Piper erschienen. Der Band kostet 9 Euro, das eBook 4,99 Euro. Das Hörbuch kostet 10 Euro.

„Carl Tohrbergs Weihnachten“ von Ferdinand von Schirach bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.