Carlos Ruiz Zafón: Marina

Óscar Drai streift sehnsüchtig durch ein verwunschenes Villenviertel Barcelonas auf der Suche nach Abenteuern. Dort trifft er auf die zauberhafte Marina und verliebt sich in sie. Sie begegnen einem einstmals reichem Mann mit einer geheimnisvollen Vergangenheit, der das Paar in einen Strudel aus Wut, Hass, Schmerz und Größenwahn hineinzieht und sie dabei fast vernichtet. Doch auch Marina hat ein Geheimnis, welches Óscar mit so einer Wucht trifft, dass es ihn für immer verändert…

Carlos Ruiz Zafón wurde 1964 in Barcelona geboren und besuchte dort die Jesuitenschule Sarrià. Er arbeitete zuerst in einer Werbeagentur in Barcelona und zog 1994 nach Los Angeles, um sich dort seiner Schreibarbeit zu widmen. Nebenbei ist er als Drehbuchautor und Journalist bei den spanischen Zeitungen El Pais und La Vanguardia tätig.
Zafón veröffentlichte mehrere Jugendbücher, die sich gut verkauften. 2001 gelang ihm mit „Der Schatten des Windes“ der Durchbruch. Sein Roman war wochenlang in den spanischen und in Deutschland auf Platz 1 der Spiegel- Bestsellerlisten. Zuletzt gewann er 2005 den Barry Award in der Kategorie Bester Erstlingsroman für „Der Schatten des Windes“.

Das Buch erscheint im Fischer Verlag und kostet 19,95 Euro.

„Marina“ bei Weltbild.de bestellen

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.