Christine Nöstlinger: Eine Frau sein ist kein Sport – Das Hausbuch für alle Lebenslagen

Multitasking soll ja eine besonders weibliche Eigenschaft sein, und sei es nur, weil Frauen dazu genötigt werden. Immerhin fordern Haushalt, Kinder, Beziehungen und Ehe die Nerven einer Frau ganz schön heraus und können sie schon mal ins Schwitzen bringen. Doch Christine Nöstlinger zeigt, dass sich alles mit ein wenig Humor lösen lässt. Das unterhaltsame Hausbuch enthält humorvoll-bissige Glossen der bekannten Autorin über den ganz normalen Familienwahnsinn.

Christine Nöstlinger wurde 1936 in Wien als Tochter eines Uhrmachers geboren. Nach ihrer Matura studierte sie Gebrauchsgrafik an der Akademie für Angewandte Kunst. Sie hat zweimal geheiratet, 1961 den Journalisten Nöstlinger, und hat aus beiden Ehen zwei Töchter. Sie verfasste vor allem Jugendliteratur in ihrem ganz eigenen, unnachahmlichen Stil. Insgesamt hat sie über 100 Werke verfasst und dafür bis heute 16 Auszeichnungen erhalten.

Das Buch erscheint im Residenz Verlag und kostet 21,90 Euro.

„Eine Frau sein ist kein Sport “ bei Weltbild.de bestellen

 

GD Star Rating
loading...

2 Gedanken zu „Christine Nöstlinger: Eine Frau sein ist kein Sport – Das Hausbuch für alle Lebenslagen“

  1. Liebe Frau Nöstlinger,
    „Eine Frau sein ist kein Sport“ das ist das ware Leben! Sie haben den Männern „den Nagel auf den Kopf getroffen“!
    Mein Mann und Ich sind jetzt 22 Jahre verheiratet und 30 Jahre zusammen,auch Ich habe schon so manchen Taschenbeutel angenäht (immer nur im Pfusch) hab ja sonst was bessers zu tun!
    Habe heute mit dem lesen ihres Buches angefangen,bin erst auf Seite 14!
    Bin schon gespannt was noch so kommt.
    Es wäre spasig wenn Sie mal eine lesung halten würden,vorallem für mich,wenn Ich meinen Mann mitnehme! Mit freundlichen Lesegrüße Manuela Mayer

    GD Star Rating
    loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.