Christoph Maria Herbst: Ein Traum von einem Schiff

Christoph Maria Herbst ist seit der Serie „Stromberg“ überall in Deutschland ein Begriff. In der Rolle der Titelfigur brillierte Herbst als fieser, selbstverliebter Chef einer Versicherung. Nun hat der Schauspieler und Synchronsprecher ein Buch verfasst, eine humorige Reportage über seinen Dreh auf dem „Traumschiff“.

Der Verlag über den Inhalt:

Nicht nur für Stromberg-Fans: das erste Buch von Christoph Maria Herbst! Drei Wochen unterwegs mit der »schwimmenden Schwarzwaldklinik« – Traum oder Alptraum? Schauspieler Christoph Maria Herbst war im Januar 2010 zum ersten (und letzten?) Mal auf dem TV-Traumschiff engagiert und hat seine Erlebnisse rund um diese Winterreise auf dem Dampfer der Nation aufgezeichnet. Bei der Ankunft in Panama ist sein Koffer immer noch in Madrid, auf höchster See jagt er Pantoffeldiebe, an der chilenischen Küste wird er als Stromberg erkannt und beschimpft, und auf Bora Bora ist er viel zu hautnah dabei, als ein Zyklon die ganze Inselgruppe neu sortiert. Unvergessene Begegnungen mit Montezuma und liebenswerten öffentlich-rechtlichen Fossilen, aufgezeichnet mit höchst unterhaltsamem ironischen Blick auf Kollegen und Eingeborene, Sitten und Gebräuche.

Das Buch ist im Scherz Verlag erschienen und kostet 14,95 Euro.

„Ein Traum von einem Schiff“ bei Weltbild.de bestellen