die angehörigen buch von katharine dion vorstellung bei buchnews.com

Die Angehörigen von Katharine Dion

Ein klug durchdachtes Familiendrama: „The Dependents“, das Roman-Debüt der US-amerikanischen Autorin Katharine Dion ist das berührende Porträt eines Mannes, der angesichts seines Alters um die Gewissheiten in seinem Leben ringt. Unter dem Titel Die Angehörigen gibt’s den Roman ab 12. April 2019 auch auf Deutsch.

Die Angehörigen – Inhalt

Nach dem plötzlichen Tod seiner Frau Maida quält Gene die Frage, ob sie glücklich gewesen ist mit ihrem gemeinsamen Leben. Er hat sie das nie gefragt.

Die Angehörigen (Buch bei Weltbild.de)
Die Angehörigen (Buch bei Weltbild.de)

In Gesprächen mit seiner Tochter Dary und seinen langjährigen Freunden Gayle und Ed sucht er in seiner Erinnerung nach glücklichen Momenten, die sie erlebt haben: als Paar, als Eltern, als Freunde. Doch Dary stellt nicht nur seine versöhnliche Darstellung der Vergangenheit infrage, sie lässt ihn auch an seinem Bild von Maida zweifeln. Durch sie tritt Gene eine ganz andere Frau entgegen.

Während die seit Langem bestehende Kluft zwischen ihm und seiner Tochter wächst, begreift Gene nach und nach, wie wenig er sein eigenes Kind kennt – und wie geheimnisvoll seine Ehefrau eigentlich war. Neben das Glück, das er stets an Maidas Seite empfunden hat, treten Verletzung und Betrug, die es sowohl in seiner Ehe als auch in seiner Freundschaft zu Gayle und Ed gegeben hat. Und ein entsetzlicher Verdacht ergreift Besitz von ihm und droht alles hinwegzufegen, was er je zu wissen geglaubt hat …

Katharine Dion – die Autorin

… wurde in Kalifornien geboren, wo sie heute noch lebt. Sie hat einen Abschluss des Iowa Writer’s Workshop und erhielt das Iowa Arts Fellowship. „Die Angehörigen“ ist ihr erster Roman, doch für ihre Arbeit wurde Katharine Dion bereits mit mehreren literarischen Förderpreisen ausgezeichnet.

Mehr Infos über Die Angehörigen von Katharine Dion finden Sie bei Weltbild.de.