Dr. Ruth Westheimer: Mythen der Liebe

Dr. Ruth Westheimer hat über 30 Bücher zum Thema Sexualität geschrieben. Die 82-Jährige ist immer noch als Gastdozentin aktiv und blickt auf ein langes Leben als Sexualtherapeutin zurück. Die quirlige kleine Psychologin machte sich mit ihren Sex-Ratschlägen im amerikanischen Fernsehen einen Namen und wurde bald auf der ganzen Welt berühmt. Mit viel Humor und Temperament half sie den Menschen, ihre Scheu abzubauen und offen über Sex zu reden. Soeben ist ein neues Buch von ihr erschienen: „Mythen der Liebe“.

Der Verlag über den Inhalt:

„Seit Anbeginn der Menschheit ranken sich die schönsten klassischen Mythen, Erzählungen und Legenden um die Liebe. Ebenso zahlreich sind Sinnbilder der Liebe. Die Menschen jeder Kultur verehrten ihre Liebesgötter, brachten ihnen Opfer dar und hofften auf ihren Beistand, um die Herzen ihrer Angebeteten zu gewinnen. Doch kaum ein Thema war seit jeher so von Tabus besetzt wie die Liebe und (damit einhergehend) die Sexualität. Botschaften wurden oft verschlüsselt dargestellt, sodass wir heute oft gar nicht mehr wissen, was damit eigentlich gemeint war. In diesem Buch widmet sich die renommierte deutsch-amerikanische Sexualtherapeutin Ruth Westheimer (»Dr. Ruth«) den größten Liebesmythen aus den verschiedensten Epochen, Kulturen und Ländern. In ihrer bekannt temperament- und humorvollen Art erklärt Ruth Westheimer die Mythen, entschlüsselt die Symbole und erforscht die Hintergründe der Szenerien, z.B. bei Leda und der Schwan, Europa und der Stier, Orpheus und Eurydike, Aeneas und Dido, Das Urteil des Paris, Romeo und Julia. Das alles macht sie so kurzweilig, dass das vorliegende Buch, zusammen mit den Begleitbildern, zu einem wahren Lesevergnügen wird.“

Das Buch ist bei Collection Rolf Heyne erschienen und kostet 19,90 Euro.

 

GD Star Rating
loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.